Sitzungsprotokoll_2017_06_26

Datum: 
Montag, 26. Juni 2017
Sitzungsleitung: 
Julian Lütgert
Protokollant: 
Jennifer Christ
Sitzungsleitung Julian Lütgert
Protokollant Jennifer Christ
Anwesende
Gewählt Christoph Steinacker, Felix Ott, Jennifer Christ, Julian Lütgert, Lukas Körber, Nithin Ramu, Oscar Telschow, Patrick Ufer, Paul Petzold, Stefan Eich
Assoziiert
Gast
Entschuldigt Philipp Ritzinger, Lydia Naumann, Tim Kaltofen, Jan Albrecht, Finn-Ole Carstens
Unentschuldigt
Ruhende Sitze Henning Iseke, Annika WIller, Fabian Köhler, Kerstin Kadritzke, Christian Becker, Jakob Meininger, Fabian Köhler

Formalia

Sitzungsbeginn 19:03
Sitzungsende 20:47
Sitzungsleitung nächste Sitzung Paul P.
Protokoll nächste Sitzung Stefan E.
Aufgaben- und Beschlussverantwortlicher Oscar T.
Der FSR ist mit 9 von 15 gewählten Mitgliedern (nicht) beschlussfähig.

E-Mails

  • Verantwortlicher gesucht
  • Lukas Kö. macht das


Post

  • Plakete von der Kammerphilharmonie des Uniorchesters
    • werden ausgehängt
  • Plakat von Medizin 4.0
    • werden ausgehängt

nicht beschlossene Protokolle

Studentische und akademische Selbstverwaltung

Fako

  • war am 14.06.
  • Mittelungen:
    • Bereichsordnung ab 1.10 in Kraft
    • Wahlen ab November
    • gibt Bestrebungen Grundordnung so zu ändern, dass nur noch die unseres Bereichs möglich ist
  • Globalhaushalt:
    • 640.000 € Fehlbetrag
    • Innerhalb des Bereichs steht Physik am schlechtesten da
    • niemand versteht woher das plötzlich kommt
    • Defizite bisher uniweit ausgeglichen, heute nur noch bereichsweit
    • schlechte Berechnung der Sachmittel (alle Fachrichtungen kriegen gleich viel)
    • Physik hat zu viele feste Personalstellen
    • Unileitung weiß nicht wo das Geld ist (zweistellige Millionen Beträge)
    • zukünftig: Überschüsse nur bis auf 1% Toleranz mit ins nächste Jahr mitnehmbar
  • wir sehen es skeptisch, dass feste Stellen als Problem gesehen werden
    • wir schreiben Stellungnahme dazu (zusammen mit allen MatNat-FSRen) an das Rektorat
  • KFP
    • Kobel und Bilow waren da
    • Studenten bekommen nach Bachelor-/Master-Abschluss 1 Jahr kostenlose DPG-Mitgliedschaft
    • Just in time teaching ist beliebt und wird sich vielleicht ausbreiten

Aktuelle Infos Studienbüro

  • das Studienbüro kommt in den Willersbau A-Flügel; Räumlichkeiten werden Anfang Sep. übergeben (heißt aber nicht das die PAs dann schon umziehen)
  • es wird ein Ticket-zieh-System geben ;)
  • durch Sanierung Willersbau wird das aber nur eine Zwischenlösung sein (heißt 5-6 Jahre)
  • insgesamt arbeiten dann alle jetzigen PA-Menschen+3 (inkl. Kittel) dort

Aktuelle Infos Campusnet aka selma

  • eigentlich sollte Chemie letztes Semester online gehen - wegen fehlenden Funktionen nicht gelungen
  • WS Chemie und Mathe; ab SS dann live, Rest später (u.a. wegen Freiversuchen)

Wahlwerbungsworkshop

  • Luke war mit 8 weiteren da
  • letzes Jahr wurde ausgewertet
    • Flaschen verteilen wird nicht weitergeführt (zu teuer und chaotisch)
    • Postkarten auch nicht
  • Ideen:
    • soll Diskussionsrunden mit FSRlern und Wählern geben
    • Wahlwerbungsspot soll gedreht werden
    • Wahlwerbung in Hörsaal
    • Flyer in Ersti-Tüten
    • Banner im HSZ
    • Fähnchen und Plakate
    • bis zum nächsten Vernetzungstreffen sollten sich Helfer finden und bei Claudi melden

StuRa

  • Wer wll mit zum Stura?
    • Es ggeht u.a. um Umstrukturierungen des FSR Phil
      • Luke schaut sich das erstmal an
      • Gruselig, wenn sich Stura erlaubt, direkt gewählten Mitglieder ihr Mandat zu entziehen
      • Es wird angemerkt, dass der Stura zunächst seine eigenen offenen Aufgaben ausführen sollte, bevor er sich neue sucht, die ihn nichts angehen
      • ist durchaus Aufgabe des Stura
      • neuer FSR wird erst zur nächsten Wahl gegeben, also keine Mandatsentziehung
      • Frage, wie der Stura diese Aufgaben umsetzten will ist noch unklar
      • in neu gegründetem FSR wären auch sehr wenige Mitglieder

Studium

FSR

Werkzeugkoffer

  • Finanzantrag
  • 10/0/0 angenommen
Finanzantrag Anschaffung eines Werkzeugkoffers für den FSR Physik
Antragssumme 55,00€
Antragsteller Julian L.
Hiermit beantrage ich eine Summe von 55,00 Euro für die Anschaffung eines Werkzeugkoffers für den FSR Physik.

Begründung: Der FSR Physik benötigt für Veranstaltungen oder die anfallenden Reparaturen regelmäßig Werkzeuge. Häufig reicht Vorhandenes nicht aus. Der Gang in die Werkstatt ist nicht immer praktikabel. Ein Werkzeugkoffer bietet außerdem die Möglichkeit, die Werkzeuge vollständig, kompakt und aufgeräumt zu verstauen.

Der angepeilte Werkzeugkoffer (Mannesmann M29085) kostet 54,99 Euro.

Vergleichsangebote:

  • 53 Teiliger Werkzeugkoffer von P & K: 26,99 Euro (Geringere Ausstattung)
  • Rudimentär ausgestatteter Werkzeugkoffer von Engelbert-Strauß: 202,18 Euro
  • Mannesmann M29065: 39,90 Euro (Ebenfalls schlechter ausgestattet)
  • TecTake, 200 teiliger Werkzeugkoffer, bestückt: 82,99 Euro


Ergebnis

mit 10/0/0 angenommen


Ordnung im FSR

  • Tim erteilt eine Rüge
  • wichtige Dinge sollen in Fächern verstaut werden und nicht einfach im FSR verstreut werden
  • wir versuchen Ordnung zuhalten!

Wahlen

  • Sitzanzahlen und Wahlort vorher festlegen, sodass kurz vor Semesterstart nicht wieder eine semisinnvolle Diskussion im Chat stattfindet
  • wir wollen tendenziell weniger Sitze (17 oder 15)
  • sollten noch vor Klausurphase beschlossen werden
  • FSR Liste für zukünfitge Faklutätsrat

Veranstaltungen

ESE

  • Orga hat sich vergangenen Dienstag getroffen
  • es wurde ein Zeitplan für die ESE erstellt
  • es werden noch Organisatoren für eine Reihe von Veranstaltungen gesucht
    • offizielle Einführungen: Lukas Kö und Tim K.
    • Kneipenquiz mit Bios ua.: Felix O.
    • KiK mit Infos und Mathe: Jennifer C.
    • Master Grillen: Stefan Eich
    • Filmquiz am 25.10.: Lukas Kö. und Julian L
    • Speeddating mit Bios: Felix O.
    • HoPo-Infotag vor Sitzung: Luke und Julian L.
    • Kneipentour: Felix O. und Julian L.
    • Studentenclub-Tour: Felix O. und Julian L.

Musikabend

  • Lukas Kö. resümiert über den schönen Abend
    • gute Acts
    • etwas zu wenig Werbung
    • mehr buntes Licht und atmosphärischeres Bühnenbild
  • Musikabend nächstes mal ohne Chemiker, aufgrund von wenig Teilnahme?
    • tendenziell dafür
  • Paul macht im den Musikabend im WS vllt wieder
  • FSR Auftritt beim nächsten Musikabend
    • in Pauls Kopf existiert bereits ein Plan mit Simon Sonntag und ausgewählten FSR Mitgliedern
  • Veranstaltung befand sich im finanziellen Rahmen
  • Termin mit Professoren absprechen, damit mehr Zeit haben
  • Frage nach Anschaffung einer vernünftigen Lichtanlage von Seiten des FSRs

Sommergrillen

  • finanziell: etwa soviel Verlust, wie eingeplant war
  • Anregung: Band oder andere Art kulturellen Beitrags
    • war schonmal Überlegung, aber Angst vor charakterlicher Veränderung der Veranstaltung
    • lautere Musik wäre aber gut
  • mehr Radler einplanen
  • darauf achten, dass Spanferkelgrill funktioniert
  • Eisverkauf lief gut
  • kurze Einweisung für Helfer, insbesondere wegen Pfand
  • Paul P. bittet um Wiederholung im nächsten Jahr
  • Unordnung im FSR nach der Veranstaltung
    • FSR veranstaltet Sommergrlllen, nicht nur Orga

FSR-Fahrt

  • Insgesamt würde die Veranstaltung etwa 600€ kosten
    • FSR kann keine (Teil-)kosten übernehmen
    • pro Person wären es so etwa 35€-40€ um es kostendeckend zu gestalten
  • wir gehen davon aus, dass mind. 12 Leute teilnehmen werden

SchampusCampus

  • findet am Freitag (30.06.) statt
  • Orga läuft gut und Werbung ist auch gut angelaufen
  • Helfer fehlen noch einige, auch auf der Trefftzwiese
  • Apell an alle sich in Helferschichten einzutragen, zuerst in Kassenschichten
    • Einweisung für Kassenhelfer findet am Mittwoch um 20:00 Uhr statt
  • Veranstaltung in Freundeskreisen verbreiten
  • Der FSR spricht sich gegen die hohen Bierpreise aus
    • Preislisten sollten unserer Meinung nach da liegen, wo die Marken verkauft werden

Sonstiges

  • in alten Protokollen finden sich viele unerledigte Aufgaben
    • alle Leute sollen diese nochmal durchlesen und sich an ihre Aufgaben erinnern
  • wir beschließen komische Protokolle
    • wir geben mehr Acht auf deren Korrektheit

Unterschrift Protokollant Unterschrift Sitzungsleitung