Sitzungsprotokoll_2016_10_17

Datum: 
Montag, 17. Oktober 2016
Sitzungsleitung: 
Marius Walther
Protokollant: 
Oscar Telschow
Anwesende
Gewählt Christoph Steinacker, Finn-Ole Carstens, Friedrich Zahn, Henning Iseke, Kerstin Kadritzke, Lukas Körber, Marius Walther, Oscar Telschow, Patrick Ufer
Assoziiert Jan Albrecht, Tim Kaltofen, Jennifer Christ, Lukas Keller
Gast Annika Willer
Entschuldigt Fabian Köhler, Friedrich Zahn, Sebastian Schmidt, Felix Ott, Annika Schlögl, Kevin Krechan
Unentschuldigt
Ruhende Sitze Melanie Holzapfel, Anna Franke, Maximillian Freitag

Formalia

Sitzungsbeginn 19:04 Uhr
Sitzungsende 20:22 Uhr
Sitzungsleitung nächste Sitzung Christoph S.
Protokoll nächste Sitzung Lukas K.
Aufgaben- und Beschlussverantwortlicher Henning I.
Der FSR ist mit 9 von 14 gewählten Mitgliedern beschlussfähig.

Protokolle

  • 2016-10-03 Sitzungsprotokoll
    • Friedrich Z.: Das habe ich geschrieben. Es ist sehr gut.
    • Henning I.: Der Antragstext sollte ausführlicher sein, allerdings wurde der Antrag ohnehin abgelehnt
    • ohne Gegenrede angenommen

  • 2016-10-10 Sitzungsprotokoll
    • Patrick U.: Bei Rechenmethoden: Aus "Die" mach "Diese"
    • Friedrich Z.: Es gibt viele redaktionelle Anmerkungen, inhaltlich gibt es allerdings keine Probleme.
    • Finn C. trägt die Änderungen ein.
    • Scheinbar gibt es eine Richtlinie für die Form von Protokollen, an deren Inhalt sich aber niemand mehr erinnert.
    • Henning I.: Es fehlen noch einige Unterseiten im Wiki
      • Mit vorgeschlagenen Änderungen

        ohne Gegenrede angenommen

E-Mails

  • wollen wir uns wieder beteiligen?
    • Rückmeldeformular muss bis zum 04.11. eingesendet werden
    • Christoph S.: Es ist damit kein großer Aufwand verbunden.
      • Tipp: Es sollte vorher mind. 4 Personen erklärt werden wie die Experimente ablaufen, damit man es nicht alleine machen muss.
  • Lukas K. antwortet und nimmt das Projekt in die Hand
  • Soll die Veranstaltungsreihe beworden werden?
  • Niemand ist dagegen.
  • ÖA-Team kümmert sich darum
  • An Erstis verbreiten
  • Die Newsletter-Beauftragten kümmern sich darum.
  • Wollen wir dafür Werbung machen?
    • Marius W.: Mir ist nicht klar, ob es auch unseren Master betrifft.
    • Die Freikarten müssten bestellt werden.
  • Die Veranstaltung wird nicht beworben
  • Marius W. wird antworten
  • Wir sollen genau aufschreiben, was wir für die Ausrichtung der Wahl brauchen.
  • Lukas Ke. kann sich grob erinnern, was letztes Jahr gebraucht wurde.
  • Es soll wieder Glühwein ausgeschenkt werden.
  • Marius W.: Sebastian S. wird sich darum kümmern
  • Wird auf unsere SHK-Seite gestellt von Kevin K.
  • Es werden Interviewer aus verschiedenen Fachbereichen gesucht
  • Bezahlung erfolgt im Sinne des steuerfreien Übungsleiterfreibetrags
  • Finn C.: Wir haben keinen Platz, das zu veröffentlichen
  • wird nicht veröffentlicht
  • Jemand hat sich für das Mentorenprogramm angemeldet
  • wurde an den Verantwortlichen Moritz F. Richter weiter geleitet
  • Soll auf der Website beworben werden, da es für lustig gehalten wird.
  • Lukas K.: Sollte auf jeden Fall in den Newsletter und auf Facebook
  • Jenniffer C.: Newsletter wird nicht mehr rechtzeitig fertig
  • Die Facebook-Beauftragten kümmern sich darum
  • wurde unter "Wahlen" bearbeitet.
  • Wir bewerben keine Stipendien.
  • Es soll auf den Odysseus II-Wettbewerb aufmerksam gemacht werden.
  • Newsletter und andere Medien werden genutzt
  • Wird nicht beworben.

Studentenwerk

  • Rechnung an Andreas Otto für die Nutzung des Tusculum am 15.02.2016 (gemeint ist vermutlich der 15.12.2016)
    • kann vom FSR nicht übernommen werden, da kein Finanzantrag gestellt wurde
    • nächste Woche wird noch einmal über das Konzept der WNF gesprochen werden

Studentische und akademische Selbstverwaltung

StuRa

  • "Herz statt Hetze" wird vom StuRa unterstützt
  • 6200+1350€ für die diesjährige Wahlwerbung beschlossen
    • u.A. Verteilung von Getränken, Papierfähnchen, Farbsprays für die FSRe und Plakate
    • aus unserem FSR war niemand beim letzten Wahlwerbetreffen anwesend
    • 14800€ für den Versandt von Postkarten an jeden Student der TU Dresden als Wahlwerbung
  • FA: ZaPF in Dresden
    • 500€ wurden beantragt
    • auf Vorschuss bewilligt (wird bei nächster Finanzprüfung vom Geld des FSR abgezogen)
  • Robert G. hat weiterhin keine Zeit für Finanzprüfungen
  • diesen Donnerstag ist Sondersitzung

Fachkommission

  • Mittwoch (19.10.2016) 15:00 Uhr nach der StuKo ist FaKo im Fakultätsraum im Willersbau
    • es wird einen öffentlichen Teil geben

Studium

StuKo

  • am 19.10.2016 findet von 13:00 bis 14:00 Uhr die nächste StuKo-Sitzung in REC/B202 statt
  • TOPs:
    • Zulassungskommission Master: Arnd Bäcker hat das jahrelang gemacht — für den "Mittelbau" sollte einer der Herren Dörr/Schwierz bitte für eine Weile übernehmen.
      • aktuelles studentisches Mitglied ist Fabian K.
    • Mentorenprogramm:
      • Bisher haben sich nur 36 Menschen fürs Mentorenprogramm gemeldet. Darum wird der Anmeldezeitraum verlängert.
      • vermutlich werden sich noch Ersties anmelden, wenn es weiter kommuniziert wird.
      • Tim K. wird es in einer Vorlesung nochmal ansagen
      • weiterhin soll Werbung auf Facebook und Telegram gemacht werden
    • Rückmeldungen Web-Seiten Lehre
      • Tim K. ist der Meinung, die Website sei besser geworden
      • Christoph S.: Es finden sich noch etliche tote Links und Enden
    • anstehende Aufgaben ("Überarbeitung" Bachelor!?)
  • Lukas Kö. das Mathe II - Problem soll der Tagesordnung hinzugefügt werden
    • Lukas Ke. es müssen keine Hausaufgaben abgegeben werden, wird aber als zusätzliches Feedback-Angebot bereitgestellt
    • Lukas Kö. für dieses Semester wird sich die Situation nicht mehr ändern lassen, generell ist die Niederlegung des Lehrauftrags nicht erlaubt.
    • Marius W. in Zukunft könnten wesentlich schlechter ausgebildete Dozenten die Vorlesungen halten, wenn dieses Verhalten nicht stärker kritisiert wird.

FSR

Wahl

  • Wahlvorschläge bis 01.11.2016
  • Es werden noch Wahlhelfer gesucht
    • Wahlhelfer dürfen sich nicht zur Wahl im selben Fachbereich aufstellen
    • Lukas Kö. Es kann wieder ein Helferaustausch zwischen verschiedenen Fachschaften stattfinden.
    • im Abstimmungsausschuss müssen mindestens 3 Personen sitzen; aktuell ist es nur Sebastian S., der aber vermutlich keine Zeit hat
    • Bewerbungen für den Abstimmungsausschuss ins Pad oder an Christoph S.
    • Die Anträge für eine Aufstellung werden ab morgen auf der Website des StuRa verfügbar sein
      • jede Person muss einen einzelnen Antrag abgeben; die Möglichkeit der Liste existiert nicht mehr
    • Aufrufe zur Aufstellung werden über Newsletter, Facebook, unsere Website und in den Vorlesungen verbreitet
    • Vorlesungen 1. Semester: Annika W., 3. Semester: Finn C. 5. Semester: Oscar T. Master: Kevin K., Marius W.
      • Formulare sind in der Mail vom Wahlausschuss zu finden

Veranstaltungen

FZB

  • Letzte Woche fand das erste Treffen statt
    • ist bisher 5. Semester aufwärts
    • Es werden noch Bands gesucht
      • zur Auswahl stehen derzeit: Komplette BigBandTherapy (vermutlich teuer); Groove Dogs (wollen 600€ für 2h)
      • Wer eine Band kennt, die zur Veranstaltung passt und für 300€ spielen würde, soll sich bei der Orga melden
      • Finn C. findet die Preise sehr günstig im Vergleich zum DJ auf der Weihnachtsfeier
      • Christoph S.: Die Ausrüstung war in den letzten Jahren sehr günstig, wodurch 600€ immer noch ein hoher Preis wären
      • Tim K.: Findet das Preisleistungsverhältnis okay.
      • Lukas K.: Die Band stellt nicht alle Technik die wir brauchen, da hinterher noch Musik laufen soll.
      • Es ist noch etwas Zeit bis zur Veranstaltung, aber es sollen bald Plakate gedruckt werden.
      • Bei der GF soll gefragt werden, ob wir gebührenlos ausleihen können.
  • Christoph S.: Woher bekommen wir eine Lichtanlage?
    • Lukas K.: Wissen wir bisher noch nicht.
  • Es wird noch jemand gesucht, der sich um die Deko kümmert.

Coffee and Pie

  • finden sich genug Leute, um auf ähnliche Weise wie letzten Mittwoch auch diesen Mittwoch ein Coffee and Pie stattfinden zu lassen?
  • Marius W.: Die Veranstaltung könnte jeden Mittwoch stattfinden
  • Es gibt keine Gegenstimmen zu diesem Vorschlag, allerdings auch niemanden, der einen Kuchen bereitstellen würde.
  • Die Veranstaltung wird diesen Mitwoch nicht stattfinden.

Sonstiges

Tanzauftritt bei der ZaPF

  • Bei der ZaPF könnte es einen Auftritt des FSR geben, bei dem er tanzt.
  • Ein ausgebildeter Männerbalettist würde uns die nötige Einführung geben.
  • Kevin K. kümmert sich derzeit um die Musik
  • Es müsste mindestens zwei mal die Woche geprobt werden.
  • Für das Training wird Platz benötigt.
    • Vorschlag: Raum gegenüber des FSR-Büro
  • Marius W. meldet sich spontan.
  • Lukas K.: Wenn ich's könnte, würd' ich's machen.

Sprechzeiten

  • Nach der Sitzung tragen sich alle fehlenden Mitglieder ein. Dann werden die neuen Sprechzeiten ausgehängt.