Sitzungsprotokoll_2015_12_07

Datum: 
Montag, 7. Dezember 2015
Sitzungsleitung: 
Fabian Köhler
Protokollant: 
Kerstin Kadritzke

Anwesende

Gewählt Annika Schlögl, Carolin Arnsmeyer, Fabian Köhler, Franziska Wehrmann, Jonas Golde,  Kevin Krechan, Lukas Körber, Marius Walther, Oscar Telschow, Robert Janke,
Assoziiert Anna Franke, Martin Rehwald, Moritz Richter, Henning Iseke, Finn-Ole Carstens, Melanie Holzapfel, Friedrich Zahn, Jennifer Christ, Jan Albrecht, Julian Lütgert, Cedric Janoschka, Patrick Ufer, Maximilian Freitag, Erik Lorenz, Lukas Ueller, Markus Helbig, Tim Kaltofen, Kerstin Kadritzke
Gast  
Entschuldigt Jonathan Berthold, Sebastian Schmidt
Unentschuldigt  
Ruhende Sitze  Friederike Striezel, Till Hanke, Timo Pfeiffelmann, Sven Brieden, 

 

Übersicht:

 

Formalia

  • Sitzungsbeginn: 19:10
  • Sitzungsleitung nächste Woche: Andreas Otto, Franziska Onken
  • Protokoll nächste Woche: Christoph Steinacker
  • Aufgabenverantwortlicher: Finn Carstens

 

  • Der FSR ist mit 9 gewählten Mitgliedern beschlussfähig.
  • Das Protokoll vom 16.11 wurde beschlossen.
    • alle Änderungen wurden angenommen
  • Das Protokoll vom 23.11 wurde beschlossen
    • Datumsstrukturen wurden geändert
  • Das Protokoll vom 30.11 wurde nicht beschlossen
  • Post
    • Wahlbenachrichtigungen sind angekommen
    • Einladung zu Lehrberichten (betrifft die Studiendekane)
  • Sind alle E-Mails beantwortet?
    • [PFSR] {ext} UNI LIVE am 14. Januar 2016 - Beteiligung am INFO-MARKT; Birgit Hartenhauer; 4.12.2015
      • Das Material für unsere Teilnahme steht fest; Stühle, Tische und Stromdosen
      • Ein Anmeldeformular soll zurückgesendet werden (bis 11.12)
    • [PFSR] {ext} [Fsr] Personalkonzept StuRa; Daniel Förster; 7.12.2015
      • Es wird nach interessierten Menschen für das Personalkonzept gesucht
      • Personalkonzept:
        • soll für die nächsten 20 Jahre erschaffen werden
        • wird von 4 Personen bearbeitet

Studentische und akademische Selbstverwaltung

  • StuRa
    • Projektgruppe Asyl
      • Interessierte wenden sich bitte an Oscar T. oder Fabian K.

Studium

  • Ankündigung des Termins für die Diplom-Taskforce
    • ist irgendwann
  • StuKo
    • Notenstatistiken der letzen Jahre wurden vorgestellt
    • Status Prüfungsamt und Studienbüro

      • Frau Spiller soll Verstärkung von Frau Junker bekommen, die dann für die Masterstudenten zuständig sein soll
        • Für ein Jahr geplant
        • Bezahlt aus schwindenden Stellen der Arbeitsgruppe Lichte
      • Noten der Masterstudenten werden noch nicht in SLM eingearbeitet, sondern werden weiterhin im HISQIS angezeigt
    • Webrelaunch
      • ​Es gibt ein Testsystem. Es ist sinnvoll, dass in dieses auch studentische Vertreter aufgenommen werden, dafür wenden wir uns an Herrn Kittel, Herrn Brose oder weitere zuständige
      • Das Kleinsteinsystem wird nicht auf die neue Seite kommen, da entsprechende Sicherheitsanforderungen nicht erfüllt werden können
      • Auch Opal soll nicht überführt werden, wird allerdings in SLM überführt
    • Zukunftslabor Lehre
      • Opal
        • An sich ist Opal eine sehr gutes System, wird allerdings von viel zu wenig Professoren genutzt
      • Didaktische Ausbildung der Lehrenden
        • Die meisten Lehrenden haben nicht genug Zeit, entsprechende Angebote wahrzunehmen
        • Es soll ein besserer Austausch zwischen Lehrenden hergestellt werden, um Lehrstoff besser absprechen zu können
    • Partnerschaft Uni Trient
      • Es spricht nichts gegen die Uni oder eine  Partnerschaft mit dieser. Der Antrag wurde deshalb angenommen
      • Wir wollen außerdem besser auf Ansprechpartner für Auslandsaufenthalte aufmerksam machen (Professor Strunz) und kündigen es daher auch im Newsletter an
    • Nichtphysikalischen Wahlpflichtfach Master
      • Weiteres Modul: Wirtschaftswissenschaften
        • VWL
        • BWL
      • Die Abstimmung über die Einführung dieser beiden Fächer wurden jeweils einstimmig angenommen

FSR

  • Was wird aus den alten Kuscheleckenschlüsseln?
    • Insgesamt müssten es 10 Schlüssel sein und wir werden sie wohl Herrn Schwierz geben.
    • Leute, die einen Schlüssel besitzen und wieder abgegeben haben, sollen dies unterschreiben
  • IT-Crowd
    • Denkt dran, euch in der Kommunikationsübersicht im FSR-Büro abzuhaken 
    • die IT-Crowd benötigt diese Daten, um eine Übersicht zu gewinnen, welche Kommunikationswege genutzt werden
    • diese Daten gehen in die Neustrukurierung der IT mit ein
      • Es soll ein neues System erarbeitet werden, in dem mehrfache Anmeldung nicht mehr nötig sein wird, es genügt also eine einzige 
  • Soll ein Trello-Workshop organisiert werden? 
    • Wird auf die Klausurtagung gelegt, die am 9. und 10. Januar stattfindet
  • ESE
    • ESE-Bericht: Auswertung wird im Laufe der nächsten Woche erarbeitet und in der nächsten Sitzung vorgestellt
    • Evaluation des Mentorenprogramms, da einiges schief gelaufen ist
  • Vernetzungstreffen am 11. Dezember ausgerichtet vom FSR Biologie
    • Alle sind herzlich eingeladen
  • Wirrungen und Irrungen beim Materialverleih 
    • Wir haben 3 Glühweinkocher, die so ausgeliehen wurden, dass es zeitlich knapp werden könnte, bzw. gar nicht passt. Moritz hat sich bereits darum gekümmert und alles ist unter Kontrolle
  • Finanzantrag über 50€ für die Beschaffung einer spritzwassergeschützten Kabeltrommel mit 25m Länge
    • Begründung: Für die Durchführung vieler Veranstaltungen wie z.B. Feuerzangenbowle, Weihnachtsfeier und Sommergrillen muss immer wieder Stromkabel verlegt werden. Der FSR muss Kabelverlängerungen für jede Veranstaltung ausleihen und hoffen dass diese verfügbar sind. Die Zeit und Arbeit die für jede Veranstaltung dafür investiert werden müssen, kann mit der Anschaffung einer Kabeltrommel eingespart werden.
    • es wurde überlegt, ob stattdessen gleich eine Kabeltrommel mit 50 m gekauft werden soll
      • 25m reichen für unseren Bedarf
    • einstimmig angenommen
  • Finanzantrag über 40€  für die Anschaffung von 1000 kreisförmigen (Durchmesser 3cm) Aufklebern mit unserem Logo drauf 
    • Begründung: Der FSR Physik verleiht einige seiner Gegenstände (siehe Materialverleih) an Dritte. Diese sollten entsprechend markiert werden. Außerdem sollen sonstige Wertgegenstände mit den Aufkleber markiert werden.
    • Aufkleber sind wasser- und UV-geschützt
    • einstimmig angenommen
  • Teambuilding
    • Idee: monatliches Teambuilding
    • Umsetzung: Finden von Verantwortlichen für jeden Monat.
    • Hintergrund:
      • Die Planung und Durchführung von Teambuildings ist z.T. Aufgabe des Sprechers (aus der Sicht von Kevin). Jedoch ist trifft die Art der Teambuildings vermutlich nicht immer jedermanns Geschmack. Daher fände ich es schön, wenn jede/r mal ein solches Teambuilding organisiert. 
      • Außerdem ist Kevin gerade etwas überfordert
    • Es wird eine Liste ausgehangen (Kevin K.) auf der Leute, die Lust haben, etwas zu organisieren, sich eintragen sollen

Veranstaltungen

  • Volleyballturnier
    • Wollen wir es wieder veranstalten?
    • Es muss nach einer anderen Sporthalle Ausschau gehalten werden, da die Nöthnitzer Hallen nicht zur Verfügung stehen.
    • zwei Möglichkeiten: Halle von der Stadt anmieten oder Beachfelder mieten:
    • Halle noch kurzfristig anmieten:
      • wird sehr teuer, müsste mit ca. 400 Euro Miete gerechnet werden, aber es wäre zu überlegen Startgeld zu nehmen
      • fraglich, ob man so kurzfristig noch eine Halle bekommt
    • Beachfelder anmieten
      • Turnier nicht Anfang April veranstalten, sondern erst im Juni/Juli
      • um einiges billiger als Halle
      • wir könnten nebenher Grillen
      • Idee: bei CityBeach anfragen, ob man Felder billiger bekommt und CityBeach verkauft Getränke
      • Problem: Wetterabhängig
    • Meinungsbild: Mehrheit für Beachturnier
    • Carolin A. fragt trotzdem nochmal bei der Stadt nach, wie kurzfristig man Hallen anmieten kan
  • WNF
    • Weberbau steht nicht zur Verfügung, da dort nur sehr wenige Leute hinein können
    • Kevin K. hat im Rosenwerk angefragt:
      • ebenfalls kein geeigneter Ort
    • Sebastian S. fragt weitere Möglichkeiten ab
      • Adventureland
      • Club Neue Mensa (wäre sehr teuer, allerdings wäre schon Technik schon vorhanden)
      • Kraftwerk Mitte?
      • Beim Bärenzwinger wird angefragt werden, Kevin wendet sich an Sebastian S.
    • Personenkontingent wird an den Raum angepasst, also auch Personenmengen in der Größenordung 600 wären annehmbar
    • Es sollen jedoch schon nach Helfern gefragt werden, um im Notfall welche zu Verfügung zu haben.
    • Option: Die Weihnachtsfeier ohne Psychologen und Biologen machen?
      • Wird nicht passieren
  • GO-Antrag auf Verlängerung der Sitzungszeit
    • einstimmig angenommen
  • Weihnachtsfeier MW
    • Es werden keine Helfer mehr an der Garderobe etc. benötigt
    • Es sind alle herzlich eingeladen, dort hinzugehen
  • Feuerzangenbowle
    • Die FZB war ein großer Erfolg, vielen Dank an alle Helfer
    • Es wird ein Helferessen geben (Pizza)
    • Nachbereitungstreffen am Donnerstag (10.12.2015) um 14.30 Uhr
      • bitte alle erscheinen, um mögliche Verbesserungspunkte zu besprechen und ein How-To-FZB zu schreiben
      • Die Feuerzangenbowle ist ein gutes Beispiel für die Verwendung von IT-Strukturen (Trello, Slack, Telegram, etc.)
        • auch das soll in das How-To eingebunden werden
  • Skatturnier der Mathematiker zur Zeit
    • wer möchte kann da noch hingehen

Sonstiges

  • neue Fahne für den FSR
    • gibt es bis zur Konstituiertensitzung keine neue Fahne, wird die Kleinsteinfahne verwendet werden
  • macht euch hübsch für die Bilder vor der konstituierenden Sitzung, denkt auch an eure T-Shirts
    • FSR-T-Shirt tragen
      • neue T-Shirts sind unterwegs und werden rechtzeitig ankommen
  • Turnustreffen am heutigen Tag
    • Asylpolitik und der Umgang mit Security
      • man wendet sich bei Problemen an die Pressestelle der TU Dresden
    • Ersatz für die Bierstube, allgemeiner Zustand der Mensen
    • Studierendenhaus statt Sturabaracke
      • ​hat im Rektorat hohe Priorität, ist finanziell jedoch ein Problem
  • EVA-Gespräch mit Schwierz und Schwab
    • einen kommenden Montag
    • es wird darum gebeten, dass weitere FSR-Mitglieder mitgehen
  • Harry-Potter-Abend
    • nächste Woche Samstag
  • Wichteln
    • Nächste Woche Mittwoch (16.12) wird während der Weihnachtsfeier gewichtelt, Wichtelpartner werden von Marius W. bestimmt

 

Die Sitzung wurde beendet um 20.56 Uhr.

 

Unterschrift Protokollant:      __________________________________

 

Unterschrift Sitzungsleitung: __________________________________