Sitzungsprotokoll_2015_11_16

Datum: 
Montag, 16. November 2015
Sitzungsleitung: 
Felix Ott
Protokollant: 
Kerstin Kadritzke

Anwesende

Gewählt Carolin Arnsmeyer, Fabian Köhler, Franziska Wehrmann, Jonas Golde, Jonathan Berthold, Kevin Krechan, Lukas Körber, Marius Walther, Oscar Telschow, Robert Janke, Sebastian Schmidt, Sven Brieden
Assoziiert Moritz Richter,  Christoph Steinacker, Henning Iseke, Friedrich Zahn, Anna Franke, Finn-Ole Carstens, Jennifer Christ, Jan Albrecht, Tim Kaltofen, Melanie Holzapfel, Maximilian Freitag, Lukas Ueller, Erik Roman Lorenz, Markus Helbig, Cedric Janoschka, Julian Lütgert, Patrick Ufer, Felix Ott, Kerstin Kadritzke
Gast  
Entschuldigt Annika Schlögl
Unentschuldigt  
Ruhende Sitze Friederike Striezel, Timo Pfeiffelmann, Till Hanke

 

Übersicht:

 

Formalia

  • Sitzungsbeginn: 19:08
  • Sitzungsleitung nächste Woche: Fabian Köhler
  • Protokoll nächste Woche: Friedrich Zahn
  • Aufgabenverantwortlicher: Henning Iseke

 

  • Der FSR ist mit 11 gewählten Mitgliedern beschlussfähig.
  • Das Protokoll vom 09.11 wurde beschlossen
  • Das Protokoll vom 02.11 wurde beschlossen
    • Alle nicht beschlossenen Protokolle noch einmal durchlesen!
    • Thema "Protokoll" auf der Klausurtagung ansprechen (Form, Inhalt)
  • Post
    • Post für FaKo-Mitglieder 
  • Sind alle E-Mails beantwortet?
    • Weihnachtsessen des MLP-Hochschulteams am 10.12, 2 Plätze zur Anmeldung frei
    • Physik im Advent: Anmeldeformular, bis Mittwoch, 18.11
      • Finn: kümmert sich um Anmeldung der Leute
    • Förderausschuss fällt aus (18.11, Feiertag)
    • Stura-Autos: können angesehen werden am 19.11 ab spätestens 11 Uhr
      • Fabian geht hin
    • Marlene Lippmann
      • Deutsche Gesellschaft für Soziologie Tagung: "PEGIDA", 30.11
    • Kobel: dürfen wir überhaupt in die Erstaufnahmeeinrichtung (EAE)?
    • Mail von Christian Bruchatz
      • Sebastian Schmidt kümmert sich darum
    • Zapf: Selbstbericht an Tobias Löffler
      • Marius und Christoph
    • Grin-Verlag: wollen wir für diesen Verlag werben:
      • Fabian kümmert sich darum (siehe Sonstiges)

Studentische und akademische Selbstverwaltung

  • FaKo
    • nächste FaKo tagt am nächsten Montag, 23.11.2015 um 15 Uhr
    • Professoren und Mitarbeiter werden nochmals zur FZB eingeladen
    • Unsere ZaPf soll noch in der FaKo vorgestellt werden
  • StuKo:
    • nächste StuKo Bachelor/Master tagt am 2.12.2015 um 15 Uhr
    • Nebenfachkatalog Master:
      • zusätzliche Nebenfächer sollen im Master hinzugefügt werden (wie BWL und VWL)
      • Wie soll verfahren werden mit Fächern die es noch nicht gibt?
      • Taskforce Bachelor am 17.11 um 17 Uhr : Dieses Thema soll dort angesprochen werden

Studium

  • Freiversuchsregelung nach dem 2. Semester:
    • Sachen werden anders umgesetzt, als sie nach der Prüfungsordungen sollten
    • vorteilhaft für Studenten
    • Status Quo wird beibehalten
  • EVA
    • ​Ersties, die sich für die EVA eingetragen haben, werden darüber nach der Sitzung von Carolin informiert​
    • EVA-Kommentare sollen vorerst an Carolin gesendet werden
    • Bögen müssen noch aus dem StuRa abgeholt werden

FSR

  • Finanzen (Franziska W.):
    • 30€ Verfügungsrahmen bezieht sich nur auf Büroverbrauchsmaterial. Leider wurde das mit der Zeit von einigen FSRen etwas fehlinterpretiert
    • an diejenigen, die eine Steuererklärung machen: Teilnehmerbeiträge von Tagungen (z.B. ZaPF) können von der Steuer abgesetzt werden.
    • auch für kleinere Dinge muss ein Finanzantrag gestellt werden
  • Lager
    • bitte das Lager sauber halten und die Dinge dahin zurückstellen, wo sie herkommen
    • der Grill muss sauber gemacht und weggestellt werden (Marius)
    • Bollerwagen: da unserer kaputt ist, leiht Sebastian uns seinen. Der Kaputte muss weggeräumt werden, solange Sebastians da ist  (Franziska) 

Veranstaltungen

  • Physik im Advent mit der DPG und Prof. Kobel
    • soll in jedem Semester noch einmal angekündigt werden
  • FZB
    • Professoreneinladung:
      • nach der Sitzung: Briefe für die Professoren fertig machen. Es wäre nett, wenn uns noch ein paar Leute helfen, weil es dann wesentlich schneller geht.
      • Briefe müssen in den nächsten Tagen verteilt werden. JEDER fühlt sich angesprochen.
      • Bitte nicht nur den Brief übergeben, sondern dem Einzuladenden vermitteln, dass wir uns wirklich sehr freuen, wenn er kommt.
      • Auch sagen, dass wir leider keine vollständige Liste haben und sie deshalb bitte ihre Kollegen mit einladen sollen. Keiner soll beleidigt sein, falls er bei der Einladung vergessen wurde.
    • Helfer: die Helferlisten müssen in den Semestern verteilt werden.
      • 1. Semester: Max Freitag (Donnerstag)
      • 3. Semester: Moritz Richter (Donnerstag)
      • 5. Semester: Fabian (Dienstag)
      • Master: Fabian (Donnerstag 13 Uhr C213)
      • Lehramt: Anna
      • Listen sind in Lukas Fach und werden dort hin zurück gegeben
  • ESE
  • Weihnachtsfeier
    • Sebastian S. stellt einen Finanzantrag für die Durchführung und Planung der Weihnachtsfeier 2015 mit der Fachschaft Biologie, Psychologie und Physik über 1500€
      • Glühwein: 500 €
      • Transporter: 200€
      • Security: 500 €
      • Bändchen: 30 €
      • (Der Betrag von 80 € für Thermobecher muss nicht mehr gezahlt werden)
      • Restbetrag als Sicherheit
    • Antrag ist auch in der Cloud
    • Diskussion
      • Gegenreden von Marius und Jonas in Bezug auf das Stattfinden der Weihnachtsfeier​
        • Stattdessen Aufwand in unsere Aufgabenbereiche zu stecken, zum Beispiel in Professoren-Konferenzen, Physik Didaktiker, Lernmethoden
        • Imageschaden für den Fachschaftsrat Physik
        • Aufwand-Stress-Nutzen-Verhältnis nicht gut
        • Die Form der jetzigen Weihnachtsfeier ist nicht zufriedenstellend, da 
        • WNF kostet sehr viel Geld
        • Ist es so wichtig für unser Image? Bzw. bringt es etwas für den FSR Physik?
      • Pro Weihnachtsfeier
        • Etwas ähnliches nutzen, um sich mit anderen Fachschaften und Studenten zu verknüpfen
          • Auch menschen aus anderen Fachschaften sind da
          • Es wurde bereits viel Aufwand in die Organisation gesteckt
          • Wir müssen auch an die anderen Fachschaften denken
          • Die Weihnachtsfeier kommt bei den Studenten gut an
          • Fachschaftenvernetzung, Studentenvernetzung
      • Fazit: Aufwand lohnt sich
      • Abstimmung:
        • Gegenrede, Aufwand, finanzielles Risiko
        • 9/2/0
        • Finanzantrag angenommen
    • CERN-Fahrt
      • Treffen mit zugehörigen Professoren absprechen für die Organisation (Donnerstag, 15 Uhr im ASB, Sebastian geht hin)
      • Kevin, Friedrich, Sebastian beteiligen sich an der Organisation
    • HZDR-Exkusion
      • Lukas übernimmt die Organisation für diese

Sonstiges

  • Grin-Verlag
    • ja, wir werden es unter den Studenten anwerben
  • StuRa am Donnerstag, den 19:11
    • Finanzantrag für das Auto, Friedrich kommt mit
  • HyWaTa (Aufnahme von Teilnehmern auf Grund mangelnder Schlafplätze)
    • Marius hat die Liste zu den Hydrowissenschaftlern gebracht
    • Man kann sich auch per Mail melden
  • ZaPF
    • Donnerstag um 9:15 Hauptbahnhof, IC
    • es wird bar bei der Zapf bezahlt (bis 27 euro)
    • Sonntag um 23:30 Ankunft
    • bitte Studentenausweis mitbringen!
    • Christoph wird noch eine Mail schreiben
    • Selbstberichte werden von Christoph und Marius verfasst
  • T-Shirts werden erst bestellt, wenn alle Leute, die eins haben wollen, einen Betrag von 20 € an Kevin bezahlt haben

 

Die Sitzung wurde beendet um 20:36 Uhr.

Unterschrift Protokollant:      __________________________________

 

Unterschrift Sitzungsleitung: __________________________________