Sitzungsprotokoll_2015_10_26

Datum: 
Montag, 26. Oktober 2015
Sitzungsleitung: 
Marius Walther
Protokollant: 
Lukas Körber

Anwesende

Gewählt Annika Schlögl, Carolin Arnsmeyer, Fabian Köhler, Franziska Wehrmann, Jonas Golde, Jonathan Berthold, Kevin Krechan, Lukas Körber, Marius Walther, Oscar Telschow, Sebastian Schmidt, Sven Brieden
Assoziiert Anna Franke, Andreas Otto, Christoph Steinacker, Merle Schröder, Moritz Richter, Henning Iseke, Melanie Holzpafel, Friedrich Zahn, Kerstin Kadritzke, Jennifer Christ, Finn-Ole Carstens, Julian Lütgert, Jan Albrecht, Konrad Merkel, Markus Peller, René Schulz
Gast  
Entschuldigt  
Unentschuldigt Robert Janke, Timo Pfeiffelmann
Ruhende Sitze Friederike Strietzel

 

Übersicht:

 

Formalia

  • Sitzungsbeginn: 19:10
  • Sitzungsleitung nächste Woche: Sebastian Schmidt
  • Protokoll nächste Woche: Oscar Telschow
  • Aufgabenverantwortlicher: Kerstin Kadritzke

 

  • Der FSR ist mit 11 gewählten Mitgliedern beschlussfähig.
  • Das Protokoll vom 25.09. wurde mit der Änderung, dass die Wahltermine nachgetragen werden, beschlossen
  • Das Protokoll vom 12.10. wurde mit Änderungen beschlossen
  • Das Protokoll vom 19.10. wurde mit Änderungen beschlossen.
  • Post
    • Flyer vom Forschungszentrum Jülich, die wir aushängen werden
  • Sind alle E-Mails beantwortet?
    • Springer Verlag möchte, dass wir das Buch "Tutorium Physik" mit einem Trailer auf unserer Website bewerben, dafür bekommen wir ein Freiexemeplar
      • nach einem Meinungsbild sind wir mehrheitlich dafür
      • Kevin K. kümmert sich darum
    • Anouncement für das "International Phycicists' Tournament"
      • Wir werden das bewerben
    • Herr Kittel hat über die räumliche Zusammenlegung der Prüfungsämter informiert
      • im Moment steht das B-Flügel des Willersbaus in der engen Auswahl
      • Marius W. wird sich beim FSR Mathematik nach dem weiteren Vorgehen erkundingen
    • Zukunftslabor Lehre
      • alle Studenten sind weiterhin aufgefordert, sich anzumelden
      • Lukas K. und Fabian K. gehen von uns aus hin

Studentische und akademische Selbstverwaltung

  • StuRa
    • Finanzantrag "Robinson und die Krise" (2570€)
      • Vortragsreihe zu Wirtschaft, Ökonomie und Gesellschaft
      • angenommen
    • Finanzantrag Aktionstage gegen Sexismus und Homophobie (3675€)
      • Änderungsanträge: Streichen einiger Vorträge
        • Streichen des Vortrags Familienbilder -> abgelehnt
        • Streichen des Vortrags Progressive Männlichkeit -> abgelehnt
        • Streichen des Vortrags Strafrecht und Konsensprinzip -> abgelehnt
      • mit 27/1/1 angenommen
    • Wahlen und Entsendungen
      • Heinrich Hofer wurde als Referent für politische Bildung gewählt
      • Robert Hoppermann wurde als Referent Hochschulpolitik gewählt
      • Benjamin Endtmann wurde in die KQSL entsandt
    • Verlängerung Projektgruppe Personal
      • ohne Gegenrede angenommen
    • Gründung Referat Vernetzung
      • eingeordnet in den Geschäftsbereich Inneres
      • ohne Gegenrede angenommen
  • Wahlen
    • Frist für die akademischen Wahlen ist der 03.11. und für die studentischen der 10.11.
    • Wer möchte in den Fakultätsrat?
      • Marius W. lässt sich noch einmal aufstellen
      • der Konvent wird diese Woche noch stattfinden
    • Gibt es Interessenten für den Senat oder erw. Senat?
  • WissZeitVG
    • Berichtigung zur vorletzten Sitzung:
      • die Begrenzungen sind 4 Jahre SHK, 6 Jahre WHK, 6 Jahre Promotion
  • Senat
    • bis jetzt noch keine Interessenten für Senat oder erweiterten Senat
    • der zukünftige Kanzler Dr. Andreas Handschuh hat sich vorgestellt
    • für uns nichts weiter Interessantes
  • FakRat
    • ​Die C3-Professur Theoretische Atom- und Molekühlphysik wurde in eine W2-Professur umgewidmet und eine Ausschreibung getätigt
    • es gibt bereits die ersten Termine für Vorträge von Nobellpreisträgern
  • Prüfungsausschuss
    • es gibt derzeit die Diskussion, welche Fächer im Nebenfach Master zugelassen werden
    • derzeit Bestrebungen, dass VWL und BWL als Nebenfächer aufgenommen werden
    • Idee, dieses Thema mit auf die nächste ZaPF zu besprechen und in Erfahrung zu bringen, welche Nebenfächer es an anderen Universitäten im Master gibt
  • Hochschulgastronomie
    • die alte Mensa hat jetzt bis 20 Uhr Abendangebot (außer Freitags)

Studium

  •  

FSR

  • ZaPF
    • FA: Für die Teilnahme und Transport zur ZaPF in Frankfurt beantragt Christoph S. 600€
      • Einnahmen: 600€ FSR
      • Ausgaben: 350€ Transport, 250€ Teilnehmerbeitrag
      • Abstimmung: 12/0/0
    • Fabian K. wurde von der Physikdidaktik angefragt, da es Studierende aus Leipzig gäbe, die sich dafür einsetzen wollen, dass der Bereich Wissenschaftsphilosophie in der Physik nicht weiter zurückgeht oder sogar stärker wird
      • ​Wir wurden gebeten sie dabei zu unterstützen
      • Rat von René S.: Man kann die Gesellschaft für Didaktik der Chemie und Physik (GDCP) ansprechen
  • Jonas Golde beantragt einen Finanzrahmen in Höhe von 150 € für die Anschaffung einer Drucker-Fixiereinheit
    • Abstimmungsergebnis: 10/0/1, damit angenommen
  • GEMA-Rechnung
    • Es gibt eine neue GEMA-Rechnung für den 14. Musikabend am 02.07.2015. Höhe: 91,20 €
    • die eine Hälfte sind die gewöhnlichen GEMA-Gebühren, die andere Hälfte sind Kontrollkosten
    • Die Kontrollkosten müssen von den jeweiligen Veranstaltern getragen werden, die gewöhnlichen GEMA-Gebühren zahlt der FSR.
    • Franziska Wehrmann: Ich beantrage einen Finanzrahmen in Höhe von 45,60 € um die GEMA-Rechnung vom 30.09.2015 bezahlen zu können. Dieser Finanzrahmen ist als nachträglicher Beschluss zu verstehen, da die Daten der Veranstaltungen und somit das Rechnungsdatum in der Vergangenheit liegen. Dem Protokoll wird ein Brief des StuRa-Finanzers angehängt, der erlaubt in diesem Fall von der Forderung, Finanzbeschlüsse vor der Entstehung einer Zahlungsschuld zu fällen, abzuweichen.
    • Antrag ohne Gegenrede angenommen
    • Abermaliger Appell an alle Organisatoren entsprechender Veranstaltungen diese rechtzeitig bei der GEMA an zu melden. 
  • Bekanntgabe von Ausgaben für Büromaterial (Verfügungsrahmen)
    • 30.01.2015: Druckerpapier (Netto) - 3,79 €
    • 21.04.2015: Spülmittel (Müller) - 13,15 €
    • 11.06.2015: Druckerpapier (Conrad) - 4,09 €
    • 29.09.2015: Domainbestellung Axel Hübl - 12,24 €

Veranstaltungen

  • Vernetzungstreffen
    • Wahlen
      • die FSRe sollen die Wahlplakate aushängen, da der StuRa Personalmangel hat, die Aktion aber Koordinieren wird
      • Motto dieses Jahr: Wahlmarathon, Rundlauf um den Campus
    • WissZeitVG
      • ​am 5.11. ist die erste Lesung im Bundestag und am 11.11. öffentliche Anhörung
      • es werden studentische Vertreter (wahrscheinlich des FSZ) da sein
      • es gibt schon Bekundungen vom Bundesrat, der am 16.10. getagt hat, dass sie auch Kritik an der konkreten Novellierung haben
      • René S. stellt die Frage, ob es schon Bestrebungen gab, dieses Thema im Senat und auf einer Kultusminister-Konferenz zu besprechen
        • Marius W.: Im Senat wurde dieses Thema besprochen und wird aufs nächste Turnus-Treffen getragen
    • Asylpolitik
      • der StuRa hat sich bis her kaum oder gar nicht zu diesem Thema geäußert
      • es gibt die Idee eine Projektgruppe gründen, die studentische Projekte in dieser Richtung koordinieren soll
  • ESE 
    • Ersti-Fahrt
      • ist sehr gut angekommen
      • es sind leider 3 Stühle und eine Duschwand kaputt gegangen
        • Felix O. wird sich bei der Herberge diesbezüglich noch einmal melden
        • Vorschlag von René S.: zur nächsten Ersti-Fahrt 6 Stühle an die Herberge sponsern
  • FZB Tagensordnungspunkt wurde vertagt
  • Gremienvorstellung
    • FA: Es werden 20€ für die Durchführung der Gremienvorstellung in der Fakultät Mat/Nat beantragt
      • Ausgaben: 20€ Verpflegung und Hilfsmittel
      • Einnahmen: 20€ FSR Physik
      • ohne Gegenrede angenommen

Sonstiges

  • die Alte Mensa hat ab sofort bis 20:00 Uhr offen

 

Die Sitzung wurde beendet um xx Uhr.

 

Unterschrift Protokollant:      __________________________________

 

Unterschrift Sitzungsleitung: __________________________________