Sitzungsprotokoll_2015_06_01

Datum: 
Montag, 1. Juni 2015
Sitzungsleitung: 
Fabian Köhler
Protokollant: 
Anna Franke

Anwesende

Gewählt Annika Schlögl, Carolin Arnsmeyer, Fabian Köhler, Franziska Wehrmann, Jonas Golde, Jonathan Berthold, Kevin Krechan, Lukas Körber, Marius Walther, Oscar Telschow, Robert Janke, Sebastian Schmidt, Sven Brieden, Till Hanke, Sophie Koßagk
Assoziiert Anna Franke, Christoph Steinacker, Melanie Rödel, Merle Schröder, Moritz Richter, Henning Iseke, Felix Ott, Kerstin Kadritzke
Gast  
Entschuldigt  
Unentschuldigt Friederike Striezel, Timo Pfeiffelmann
Ruhende Sitze  

 

Übersicht:

 

Formalia

  • Sitzungsbeginn: 18:42 Uhr
  • Sitzungsleitung nächste Woche: Annika S.
  • Protokoll nächste Woche: Oscar
  • Aufgabenverantwortlicher: Robert

 

  • Der FSR ist beschlussfähig.
  • Das Protokoll vom 18.05.1015 wurde beschlossen

Hochschulpolitik

  • StuRa:
    • FA von Elbflorace zur Förderung einer Sponsorenveranstaltung
      • vom Förderausschuss abgelehnt, da inhaltliches Fehlinformation
      • es wird finanzielle Unterstützung in Form von 620€ beantragt
      • prinzipiell darf jeder Student teilnehmen und sich über Elbflorace informieren
      • Elbflorace baut Rennwagen und nimmt an internationalen Rennen teil
      • 17/6/4 angenommen  
    • Neubefassung des FA der AG Schlau
      • 489,90€ beantragt zur Finanzierung der Fahrt zu einer Tagung
      • zurückgezogen
    • Eric Hattke als Vertreter für "Dresden für Alle"
      • lädt den StuRa dazu ein, bei der Veranstaltung "Dresden isst bunt" gegen einen Beitrag teilzunehmen am Mittoch in zwei Wochen
      • durch Meinungsbild wird dieser Beschluss auf die GF verschoben
    • Entsendung von Rico Hickmann als Mitglied in das "Referat Integration behinderter und chronisch kranker Menschen"
      • vertagt wegen Abwesenheit
    • Entsendung von Sebastian Schrader in den erweiteren IT-Lenkungsausschuss der TU-Dresden
      • Robert H. betont die Dringlichkeit des Antrags trotz Abwesenheit
      • vertagt wegen Abwesenheit
    • Info-TOP Skat-Turnier
      • Klarstellung: es handelt sich um eine Vernetzungsveranstaltung
      • Datum: 11.6.2015 (Donnerstag) im BEY/117 ab 18:30
    • Info-TOP Rektorwahl
      • Prof. Müller-Steinhagen wurde wiedergewählt
      • eine Prüfung der Wahl wurde von den studentischen Mitgliedern des Senats beantragt
    • FA Poolvernetzungstreffen
      • es werden 3200€ beantragt (800€ werden noch bei der KSS beantragt), wurde angenommen
      • der StuRa hatte sich bereit erklärt das nächste PVT des studentischen Akkreditierungspools  in Dresden auszutragen
      • ein Termin steht fest und die Räume wurden beantragt
  • Studienbüro
    • am 20.05. fand ein weiteres Treffen im FSR Mathematik statt
    • bis auf Psychologie waren alle FSRe der Fakultät anwesend
    • Studienbüro soll in den Willers-bau verlegt werden (Mathematiker)
    • verwaltungstechnische Probleme in Fakultät Biologie (besonders Masterstudiengänge)
      • Biologen sprechen sich für räumliche Zusammenlegung aus
      • Chemiker ist Zusammenlegung gleichgültig
    • SLM (Einführung WS 2015/2016) Student life management
      • ​neues System wird Verwaltungsapparat zunächst erheblich behindern
      • es ist wichtig, dass Personal so schnell wie möglich eingelernt ist
      • bei räumlicher Zusammenlegung könnten sich Prüfungsdamen darüber austauschen
    • bei räumlicher Zusammenlegung: keine Schmulösungen mehr möglich, bessere Vertretung von einzelnen Prüfungsdamen möglich
    • bei Beschluss über Zusammenlegung sollte an ganze Fakultät gedacht werden, FSR soll sich konstruktiv an der Neugestaltung des Studienbüros beteiligen
    • FSR sollte sich gegen Stellenstreichung aussprechen (Lukas), nach dem jetzigen Konzept des Studienbüros (Jede Fachrichtung hat eigenen Mitarbeiter) ist Stellenstreichung nicht möglich
  • FaKo
    • Franziska W.  und Kevin K. kann an der nächsten Sitzung nicht teilnehmen und kann/soll ersetzt werden.
    • Mittwoch, den 3.6. 15:00 Uhr WIL C206
    • Marius W. und Sophie K. vertreten

FSR

  • Logo
    • endgültige Abstimmung
    • Marius W. stellt GO-Antrag auf Nichtbefassung, es sollen noch kleine Änderungen vorgenommen werden
      • mit 1/8/7 nicht angenommen
    • Logodiskussion:
      • Vorschlag zwei verschiedene Logos zu haben (öffentlich und nicht-öffentlich)
      • Melanie: Konzentration auf Wichtigeres als Logo
      • Basti: keine verschiedenen Logos
      • Sophie: es sollten sich erst alle Logos angeschaut werden
      • Logos:
        • Logo 1 (zwei Logos, im Großen und ganzen aber beide gleich): OZ1 und OZ2
          • Logo, mit dem man sich identifizieren kann
          • Moritz: P wie Piratenpartei
          • Marius: Kleinsteincharakter, lässt sich gut für T-Shirts verwenden, lässt sich für jedes Mitglied individuell gestalten, Verbindung mit Erik der Ente
          • OZ1: Meinungsbild: 4/12/8
          • OZ2: Meinungsbild: 6/11/5
        • Logo 2 (viele verschiedene Vorschläge: klein, groß, mini mit verschiedenen Änderungen UND Lukas' Vorschlag) :Lukas1(rund) und Lukas2(bracket)
          • Moritz: runde Reihe soll mit in die Abstimmung aufgenommen werden
          • Marius: Mit Logo wird Personalität abgegeben
          • Lukas1: Meinungsbild: 7/8/6
          • Lukas2: Meinungsbild: 16/1/5, Abstimmung: mit 9/3/3 angenommen
        • Logo 3 (Pendel) Annika
          • Annika: p wie Impuls, physikalisches Pendel, originell, "PFSR" soll erhalten bleiben, kann je nach Jahreszeit und Veranstaltung modifiziert werden, gif könnte daraus gemacht werden
          • Meinungsbild: 10/4/10
        • Logo 4 (Kleinstein) Marius
          • Marius: wird sentimental, Logo mit Geschichte, sehr individuell, will sich von anderen Fachschaften abheben, bei Nichteinigung: bei Kleinstein bleiben
          • Meinungsbild: 8/7/6
      • Idee von zwei Logos soll verworfen werden
      • Meinungsbild: Zählen der Differenz zwischen Ja- und Nein-Stimmen
      • neue Stempel usw. müssen besorgt werden
      • Till schlägt neue T-Shirt-Gestaltung Montag vor
  • Nachtrag WNF 2014
    • die Abrechnung mit den anderen Fachschaften wurde nun gemacht
    • Da damals bei der Deutschen Post (oder bei Amazon) gestreikt wurde, kamen die bestellten Thermobecher leider nicht rechtzeitig an. Deshalb sind 1000 Thermobecher übrig. Da wir diese dieses Jahr für die Feuerzangenbowle verwenden könnten, besteht die Überlegung, ob der FSR Physik die Becher dem Weihnachtsfeier-Team bestehend aus den FSRen Biologie, Physik und Psychologie abkauft. 
    • Becher sollen gekauft werden
    • Franziska W. beantragt einen Finanzrahmen in Höhe von 80 Euro um die übrig gebliebenen Thermobecher für bevorstehende Veranstaltungen zu kaufen
      • genehmigt mit 15/0/0
  • Lagersystem
    • Sebastian S., Felix K. und Kevin K. haben ein Großteil des FSR Inventars digital erfasst
    • eine Übersicht des Lagerbestandes ist nun online Verfügbar
  • Schlüsseltresor: wird von Oskar repariert
  • Lukas: GO-Antrag auf Verlängerung der Sitzungszeit um 1 Stunde, keine Gegenrede

Studium

  • EVA
    • für offene Module soll sich eingetragen werden bzw. sich bei Caro melden
    • Kommentare sollen von den Verantwortlichen eingetippt werden, an den Vorlesenden geschickt werden, wo Kommentare hochgeladen werden sollen, wird noch gesagt
    • Termine für Gespräche können schon ausgemacht werden
  • Praktikumsanleitung
    • Till hat jetzt alle Rohdaten und einen SSH Zugang und kann somit auch die Daten verändern
    • wir brauchen dann nur eine gute Idee wie wir die Änderungen zusammenbringen und brauchen dafür nun eine Taskforce
    • Basti, Sophie, Lukas, Fabi wollen sich an Verbesserung der Praktikumsanleitungen beteiligen
  • Brückenkurse:
    • vor 2 Jahren fand Evaluation dieser Kurse statt (Vorkenntnisse sollen getestet werden),
      • Studie: Mathematik: keine Verschlechterung im Gegensatz zu 1998,... ?; Physik: ???; 
    • Vorschlag von Lukas: Brückenkurs Physik mehr auf Rechenmethoden ausrichten; Mathe Brückenkurs sollte stärker unter den Studenten beworben werden
      • Termine sollten sich nicht überschneiden
      • es sollte mehr auf Mathe vorbereitet werden; Mathe als verbreiteter Grund für Studiumabbruch7
  • Mathe 1 Einschreibung/Durchfallerquote usw.
    • mehr als 50% sind dieses Semester durchgefallen, Durchfallerquote beim 2. Versuch soll angeschaut werden; mögliche Maßnahmen?
    • Probleme mit der Einschreibung:  für Übung und Prüfung musste sich getrennt eingeschrieben werden, Einschreibungsfrist leider schon abgelaufen; einige nur für Prüfung oder Übung angemeldet
      • Till und Tom gehen zu Frau Spiller
      • Komilitonen sollen noch einmal darauf hingewiesen werden, dass man sich sowohl für Übung als auch Prüfung eingeschrieben werden soll (allgemein)
      • Problematik soll im Newsletter erwähnt werden
  • Workload-App
    • erst 68 Anmeldungen, App muss unbedingt verbreitet werden!! (kann gleich vorgeführt werden)
    • kurze Umfrage: wer hat keine Lust sich damit zu Beschäftigen? (Vorschlag von Melanie, diese Frage soll den Leuten gestellt werden, denen wir die App präsentieren)

Veranstaltungen

  • Trefftzgrillen
    • ​Christoph stellt Finanzantrag von 250€ für Getränke (inklusive Abholung und und Lieferung)
      • mit 13/0/0 angenommen
    • Getränke: auf Komission
    • Veranstaltung soll noch einmal beworben werden
  • ESE-Event App
    • am 25.05. kam eine Mail von Eric M. (FSR WiWi)
    • hat Startup "Lineupr" als Ausgründung der TU gegründet
    • bietet Event App für die ESE an
    • Anmerkung Lukas: Wäre auch gut für ZaPF
    • ​Einladung von Eric M. um das Konzept vorgestellt zu bekommen
  • ​ESE
    • Mastergruppe nicht vergessen
  • Fahrradtour
    • findet am 18.07. statt
    • können bis zu 20 Uniräder ausleihen (auch Tandem)
    • Route ist noch nicht fest
    • Bewerbung in der Vorlesung/Newsletter/PFSR-Seite (erst kurz vor Fahrradtour)
  • Skat-Turnier
    • Antrag Finanzrahmen auf 50€ für die Durchführung des Skattuniers/ Vernetzung der FSRe von Caro
      • angenommen
  • ZKK in Aachen (ZaPF-KIF-KoMa)
    • sehr viel Spaß gemacht (Marius), sehr produktiv
    • genaueres am ZaPF-Orga Stammtisch
    • Teaser für ZaPF
    • ZaPF Frankfurth wurde beworben: 19.-22.11.
    • Experiment: mit anderen ufata eine ufata zu errichten
      • Feadback: gemischt, unterschiedliche Konzepte, schwierig zwei Konzepte unter einen Hut zu bringen, KIF: gutes Feadback; Endplenum: einige ZaPFika haben sich daneben benommen - ZaPF hat sich davon distanziert, Uni Aachen SEHR intolerant
  • ZaPF und KIF in Dresden
    • Parallel vorstellbar, aber eher nicht verbindend (strukturelle Einheiten sollen getrennt werden)
    • Infogebäude soll von ZaPF verwendet werden - bei Parallellaufen von KIF eher schwierig
    • Luks spricht sich gegen Zusammenarbeit mit KIF aus -> Orga soll nicht überfordert werden, Raumplanung wird erschwert
    • noch nicht sicher ob Winter-KIF in Dresden stattfindet
    • Organisation in zwei verschiedenen FSRe wäre schwierig (auch aufgrund mangelnder Vernetzung)
  • Sommergrillen
    • 25.06.
    • Finanzrahmen soll kleiner als im letzten Jahr ausfallen
    • Finanzrahmen: 2500 €
      • Kaution (Auto, Bierbänke, Zelte): 600€
      • Brötchen: 180€
      • Metroeinkauf: 800€
      • Kassen: 200€
      • Getränke Richter: 500€
      • Einkauf veganes Essen: 200€
    • Finanzrahmen wurde genehmigt; 15 Stimmen dafür
    • Verantwortlicher für veganes Essen: Robert
  • Musikabend:
    • am 2.7. 
    • Ehemalige aus den letzten 5 Jahren sollen eingeladen werden
    • keine große Werbung erforderlich, es wird ein grandioses Plakat geben
    • Oskar und Tom bei Orga
    • FSR-Beitrag wird kommen
    • Antrag Finanzrahmen von 350€ zur Durchführung und Organisationen des Musikabends durch Melanie: mit 12/0/0 angenommen
  • Wanderung (Moritz)
    • Termin: 4.7.
    • zwei verschiedenen Routen: bei Interesse bei Moritz nachfragen
    • beide ca. 12 km

Sonstiges

  • nach der Sitzung:
    • Dia-Show der ZKK-Bilder mit Kommentaren
    • FSR-Chorprobe für Musikabend nach der Sitzung
    • Vorstellung unseres ZaPF Teasers
  • diese Woche: Erdbeerwoche
    • Freitag, 12 Uhr Siedepunkt Mensa

Die Sitzung wurde beendet um 21:12 Uhr.