Sitzungsprotokoll_2014_12_08

Datum: 
Montag, 8. Dezember 2014
Sitzungsleitung: 
Fabian Köhler
Protokollant: 
Annika Schlögl

Anwesende

Gewählt Annika Schlögl, Carolin Arnsmeyer, Fabian Köhler, Jonathan Berthold, Kevin Krechan, Timo Pfeiffelmann, Marius Walther, Franziska Wehrmann, Sven Brieden, Lukas Körber, Robert Janke, Sebastian Schmidt, Till Hanke, Jonas Golde, Sophie Koßagk (ab 21:09), Niklas Berthold, Friederike Strietzel
Assoziiert Oscar Telschow, Felix Kämmerer, Tom Gottschalk, Christoph Steinacker, Anna Franke, Merle Schröder, Sebastian Hammer,  Henning Iseke, Melanie Rödel (bis 23:02), Martin Rehwald (bis 23:02), Franziska Onken, (von19:34 bis ...), Florian B. (von 21:37 bis 22:36)
Gast Dirk Spitzner (bis...), Sebastian Moletta (von... bis...)
Entschuldigt Niklas Berthold
Unentschuldigt  
Ruhende Sitze  

 

Übersicht:

 

Formalia

  • Sitzungsbeginn: 18:19 Uhr
  • Sitzungsleitung nächste Woche: Lukas K.
  • Protokoll nächste Woche: Robert J.
  • Aufgabenverantwortlicher: -

 

  • Der FSR ist beschlussfähig.
  • Das Protokoll vom 14.11.2014 wurde mit Änderungen (Anwesenheitsliste vervollständigen) beschlossen.
  • Das Protokoll vom 01.12.2014 wurde beschlossen.
  • Herr Keller spendet dem FSR Schokolade, die bei Physik am Samstag übrig war. Der FSR dankt.

 

Konstituierung

  • Dank an die Vertreter und Assoziierten der letzten Legislatur.
  • Nehmen alle anwesenden Gewählten ihre Wahl an? Ja.
  • Niklas B. hat seinen Rücktritt schon abgegeben. Wir warten.
  • Wahlausschuss bilden: Martin R., Melanie R., Felix K.
  • Anmerkungen zur Wahl:
    • wenn nicht anders vermerkt, finden Abstimmungen der konstituierenden Sitzung geheim statt
    • wenn nicht anders vermerkt, wird die Wahl angenommen
    • Person mit den meisten Stimmen (fettgedruckt) ist gewählt/entsandt
    • wenn nicht anders vermerkt, haben sich eingeklammerte Personen als Stellvertreter aufstellen
      lassen
  • Ablauf für die Wahl der einzelnen Ämter
    • 1. Sammlung von Wahlvorschlägen
    • 2. Gelegenheit der Kandidaten zur Stellungnahme und Kommentaren/Fragen an bzw. über die
      Kandidaten
    • 3. Abstimmung

 


Wahl in interne Ämter

Wahl des Sprechers:

  • Vorschläge: Kevin K., Lukas K.
  • Lukas K. lehnt die Aufstellung ab.
  • Ergebnis: 14/0/0/1 (Ja/Nein/Enthaltung/ungültig)

Wahl des stellvertretenden Sprechers:

  • Vorschläge: Lukas K., Merle S., Till H.
  • Wahlmodus: Jeder zwei Stimmen, Mehrfachnennungen möglich.
  • Ergebnis:
    • Till H.: 7
    • Merle S.: 19
    • Lukas K.: 4

Wahl des Finanzers:

  • Vorschläge: Franzi W., Fabian K., Tom G.
  • Fabian K., Tom G. lehnen die Aufstellung ab.
  • Ergebnis: 14/1/0 (Ja/Nein/Enthaltung)

Wahl des stellvertretenden Finanzers

  • Vorschläge: Fabian K., Tom G., Sebastian S., Till H., Martin R.
  • Sebastian S., Martin R. lehnen die Aufstellung ab.
  • Wahlmodus: eine Person oder Enthaltung
  • Ergebnis:
    • Fabian K.: 5
    • Tom G.: 5
    • Till H.: 3
    • Enthaltung: 1
    • Ungültig: 1
  • Fabian K. zieht seine Kandidatur zurück.
  • Ergebnis:
    • Tom G.: 5
    • Till H.: 6
    • Enthaltung: 3
    • Ungültig: 1
  • GO-Antrag von Lukas K. auf Personaldebatte: Keine Gegenrede. Tom G. und Till H. verlassen den Raum.
  • Personaldebatte beendet. Tom G. und Till H. kommen wieder zurück.
  • Tom G. zieht seine Kandidatur zurück.
  • Ergebnis: 12/1/2 (Ja/Nein/Enthaltung)

Kontobevollmächtigte

  • Bevollmächtigt (dürfen alles), Vertretungsberechtigt (darf nur mit Bevollmächtigt)
    • Bevollmächtigt: Franzi W., Kevin K.
    • Vertretungsberechtigt: Merle S., Sven B., Till H.

 


  • Vorschlag: Umwidmung des Ordnerverantwortlichen zum Aufgabenbereich Struktur
    • übernimmt die Aufgaben des Ordnerverantwortlichen
    • zusätzlich kümmern sich die Verantwortlichen um die Protokolle (aushängen, auf "beschlossen" setzen) und überwachen die Inhalte der Webseite
    • eventuell könnten sie sich auch um das Büro und Lager kümmern, also da die allgemeine Ordnung im Auge behalten
    • Sinnhaftigkeit wird diskutiert.
    • Marius W. (Antragsteller) ändert den Vorschlag dahingehend, dass der Aktenverantworliche auch fürs Ausdrucken und auf "beschlossen" setzen verantwortlich ist.
    • Wird ohne Gegenrede angenommen.
  • Vorschlag Melanie (Mail vom 7.12):
    • Einführung eines Verantwortlichen für ausländische Studierende
    • Einführung eines Verantwortlichen für den Nachteilsausgleich
    • Einführung eines Verantwortlichen für Reparaturen, Baumaßnahmen und Fundsachen (Facility Manager)
    • Vorschag Sebastian S.: Lagerverantwortlicher mit in Facility Manager
    • GO-Antrag von Sebastian S. auf sofortige Abstimmung über: Lager mit in den Facilitymanager, aber zwei verantwortliche Leuten.
    • GO-Antrag: 14/0/1 (Ja/Nein/Enthaltung)
    • Änderungsantrag ohne Gegenrede.
    • Abstimmung über Einführung eines Verantwortlichen für ausländische Studierende, Einführung eines Verantwortlichen für den Nachteilsausgleich und Einführung eines Verantwortlichen für Reparaturen, Baumaßnahmen und Fundsachen (Facility Manager) inklusive Lager: ohne Gegenrede angenommen
  • Vorschlag Fabian:
    • Streichen von Tikiverantwortlicher: ohne Gegenrede angenommen
    • Änderung der Aufgaben des Homepageverantwortlichen:
      • Zugriff auf das web-cms des TU-Seite
      • verantwortlich für die Aktualität der Drupal-Homepage: insbesondere aktive Mitglieder, Aufgabenbereiche, Entsendungen
      • möglicherweise auch Übertragung von Tiki-Dateien
      • Grund: Trennung vom Bereich des IT-Verantwortlichen, da für diesen Part wenig IT-Kenntnisse notwendig sind und so die IT-Crowd entlastet werden kann
      • Fürsprechung von Kevin K. einen Homepageverantwortlichen für den Inhalt zu bestimmen. "möglicherweise auch Übertragung von Tiki-Dateien" wird kritisch gesehen von der technischen Umsetzung. Fabian K. zieht diesen Teil zurück.
      • ohne Gegenrede angenommen
    • Änderung von Admin in IT-Verantwortliche
      • Aufgaben von Admin werden übernommen
      • zusätzlich soll sich um weitere IT gekümmert werden: W-LAN, Struktur, Wartung und Verbesserung der Drupal-Homepage, Cloud
      • Änderung: zusätzlich Maildurchleiter und Newsletter-Verteilerliste
      • vier verantwortliche Personen
      • ohne Gegenrede angenommen

 

Positionen bzgl. FSR (Räume, Kommunikation, etc)

Kuscheleckenverantwortlicher

Sven B.

Newsletter

Jonathan B., Robert J., Annika S.

Mailverantwortlicher

wird gestrichen, da dieser nicht in der Form funktioniert

Tafel-­/Pinnwandverantwortlicher

Henning I.
Antrag: zusätzlich Prüfungsamtaushänge lesen und per FSR-Kanäle zu verbreiten
ohne Gegenrede angenommen
 
 
GO-Antrag von Marius W. auf 5 Minuten Pause:
Franzi O. verabschiedet und entschuldigt sich.
Der FSR bedankt sich für ihre Jahre und Arbeit im FSR! Danke Franzi! :-)
 

Facebookverantwortlicher

Jonathan B., (Marius W., Fabian K.)

Homepageverantwortlicher (Inhalt)

Robert J.

IT-Verantwortliche (FSR-­Rechner, ZIH-­Admin (Mail Zagermann))

Kevin K., Timo P., Sven B., Lukas K., Till H., Christoph S.

Ausleihverantwortlicher

Timo P.

Aktenverantwortlicher

Oscar T.

Fotoverantwortlichen

Bilder sammeln und machen, Bildergalerien auf der Homepage, a la Öffentlichkeitsarbeit
ohne Gegenrede angenommen
Sven B. (Jonas G.)
 

Verantwortliche für Reparaturen/Baumaßnahmen/Fundsachen/Lager (Facility Management)

Oscar T., Felix K., Tom G., Sebastian S.

 

Postionen bzgl. Lehre und Studium

EVA-­Verantwortlicher

Carolin A.

Nachteilsausgleich

Sebastian S., Friederike S.

Beratung/Begleitung ausländischer Studierender

Sebastian S., Sophie K.

Studiengangskoordinatoren

  • bisher: Melanie R., (Sebastian S.)
  • werden üblicherweise zu Beginn des SS gewählt (nach Plan des QM-Systems)
  • werden ohne Gegenrede bestätigt

Positionen bzgl. Veranstaltungen

ESE-­Verantwortlicher

Carolin A., Till H., Merle S.

Mentorenprogrammverantwortlicher

Marius W., Kevin K., Fabian K.

Sommergrillen

Sebastian S., Merle S. (Felix K., Anna F.)

Praktikerseminar

Jonathan B., Christoph S., Friederike S.

 


 

Wahl in Gremien

 

Fachkommission

  • bisher: Franziska O., Florian B., Franziska W., Sophie K.
  • Vorschläge: Franziska O., Sophie K., Franziska W., Kevin K., Merle S., Florian B.
  • Wahlmodus: Vier Personen, weniger sind ungültig, keine doppelt
  • Ergebnis:
    • Franziska O.: 8
    • Sophie K.: 4
    • Franziska W.: 12
    • Kevin K.: 14
    • Merle S.: 11
    • Florian B.: 11
  • Person mit den nächstmeisten Stimmen ist Stellvertreter

Studienkommission Diplom

  • bisher: Gero H., Andreas O., Martin R., Sven B., Robert H., Sebastian Molatta
  • Vorschläge: Timo P., Carolin A., Kevin K., Martin R., Sophie K., Merle S.
  • Martin R. verlässt den Wahlausschuss, er wird ersetzt durch Christoph S.
  • Wahlmodus: Liste wird abgestimmt
  • Ergebnis: 16/0/0

Studienkommission Bachelor

  • bisher: Sebastian H., Carolin A., Melanie R., Annika S., Kevin K., Jonathan B.,
  • Vorschläge: Sebastian H., Jonathan B., Carolin A., Annika S., Lukas K., Sebastian S., Friederike S.
  • Wahlmodus: 3 verschiedene Stimmen, weniger sind möglich
  • Ergebnis:
    • Sebastian H.: 3
    • Jonathan B.: 3
    • Carolin A.: 5
    • Annika S.: 14
    • Lukas K.: 6
    • Sebastian S.: 9
    • Friederike S.: 7
  • Stichwahl zwischen Sebastian H. und Jonathan B.
  • Ergebnis:
    • Sebastian H.: 6
    • Jonathan B.: 9
    • Enthaltung: 1
  • Person mit den nächstmeisten Stimmen ist Stellvertreter

Studienkommission Master

  • bisher: Melanie R., Franziska O., Florian H., Florian B., Martin R., Fabian K., Grzegorz L.
  • Vorschläge: Fabian K., Melanie R., Kevin K., Sophie K., Florian B., Martin R., Sebastian S., Jonas G.
  • Martin R., Sebastian S. lehnen die Aufstellung ab.
  • Melanie R. verlässt den Wahlausschuss, sie wird ersetzt durch Martin R.
  • Wahlmodus: Wahl der Liste
  • Ergebnis: 16/0/0 (Ja/Nein/Enthaltung)

Prüfungsausschuss Master

  • bisher: Franziska O., Melanie R.
  • Vorschläge: Melanie R., Jonas G.
  • Wahlmodus: Blockwahl mit Zugangsausschuss Master zusammen

Zugangsausschuss Master

  • bisher: Franziska O.
  • Vorschläge: Sophie K.
  • Wahlmodus: Blockwahl mit Prüfungsausschuss Master zusammen
  • Ergebnis: 14/0/2 (Ja/Nein/Enthaltung)

Prüfungsausschuss Diplom

  • bisher: Andreas O.
  • Vorschläge: Sebastian M.
  • Ergebnis: 13/0/2/1 (Ja/Nein/Enthaltung/ungültig)

Prüfungsausschuss Bachelor

  • bisher: Franziska W., Franziska O.
  • Vorschläge: Sebastian S., Sophie K.
  • Wahlmodus: Listenwahl
  • Ergebnis: 14/1/1 (Ja/Nein/Enthaltung)

Prüfungsausschuss Lehramt

  • bisher: Tom Hildebrand
  • Vorschläge: Anna F.
  • Ergebnis: 16/0/0 (Ja/Nein/Enthaltung)

Praktikumskommission

  • bisher: Clara M., (Sebastian H.)
  • Vorschläge: Sven B., (Till H.)
  • Ergebnis: 16/0/0 (Ja/Nein/Enthaltung)

Expertenkommission Lehramt

  • bisher: Tom Hildebrand, Rahel A.
  • Vorschläge: Anna F.
  • Ergebnis: 16/0/0 (Ja/Nein/Enthaltung)
  • Tom Hildebrand und Manuel Almenröther werden noch gefragt

Entsendung in den StuRa

  • bisher: Fabian K.
  • Vorschläge: Fabian K.
  • ohne Gegenrede angenommen

Wahl der Hauptorga für die ZaPF

Vorschlag von Marius W.: Kevin K. und Lukas K.
Plant die Hauptorga auch FSR-externe Leute größere Aufgaben zu übergeben? - Ja, schon.
Formale Gegenrede.
Ergebnis: 16/0/0 (Ja/Nein/Enthaltung)

 

GO-Antrag von Fabian K. auf 5 Minuten Pause.
 

Regulärer Teil

Hochschulpolitik

  • Turnustreffen (08.12.2014):
    • wurde auf Grund der Demonstration vom 8.12. abgesagt
    • nächstes Treffen wahrscheinlich am 9.2.2015
  • Beratertreffen
    • Aushänge weiterleiten (siehe oben Aushangverantwortlichen)
    • Auslastung Frau Spiller: Verbreiten, dass Studenten bei Fragen keine E-Mail schreiben sollen, sondern anrufen oder vorbeikommen.
    • Prüfungsausschüsse haben teilweise nicht die aktuellen E-Mail-Adressen. Kevin K. kümmert sich darum
  • Ergebnisse der Senatwahl:
    • es wurden Timo Schultheiß (Medizin), Hendrik Stalmann-Fischer (Verkehr), Robert Georges (Pschologie) und Marius Walther zu den 4 stud. Senatoren im Senat gewählt
    • Philipp Glanz (Lehramt), Liane Drössler (SpraLiKuwi), Jan-Malte Jacobsen (Maschinenwesen), Clemens Manck (Lehramt) und Erik Hansbach (Biologie)

FSR

  • ZaPF
    • Spende an den ZaPF e.V.
      • Franzi W. hat sich noch nicht informiert, vertagt
    • Sponsoring-Workshop (am 10.12)
      • Anna F., Merle S., Sebastian S. gehen hin und evtl. Franzi W. und Marius W.
      • Marius W. informiert sich nochmal
  • Newsletter Service geht nicht (Stand 7.12.), IT-Crowd kümmert sich drum.
  • Sprechzeiten: vertagt
  • Wahlergebnisse auf die Homepage stellen, Robert J. macht das
  • Klausurtagung
    • findet auf jeden Fall statt, noch kein Raum da
    • Was ist sinnvoller? In Dresden oder außerhalb? Beides hat Vor- und Nachteile.
    • Raumvorschläge und Themen an Marius W. und Kevin K.
    • Sebastian H. fragt mal einen vom FSR Forstwissenschaften (?)
    • Jonathan B. fragt nochmal nach kostenlosen Alternativen in Moritzburg.

Studium

  • Prüfungsvorleistung Mathematik I
    • einige Studierende glauben nicht, dass sie die 50% der Hausaufgaben erreichen
    • sie sollten sich anstrengen, jetzt noch die nötigen Punkte zu sammeln (z.B. über Weihnachten), es müssen insgesamt 50% erreicht werden (man kann Analysis durch Lineare Algebra ausgleichen und umgekehrt)
    • wer Sorgen hat, dass er nur knapp die 50% erreichen wird, kann sich Hilfe beim Mathe Help Desk (Lernraum) suchen und sollte in Lerngruppen zusammenarbeiten
    • jeder darf an der Klausur im Wintersemester teilnehmen (diese ist auch eine Prüfungsvorleistung)
    • wer die 50% dieses Semester nicht erreicht, kann die Klausur im Sommersemester nicht mitschreiben und muss die Aufgaben im WS 2015/16 wiederholen und die Klausur im SS 2016 ablegen
    • bei Fragen kann man sich an Dr. Kalauch und Prof. Siegmund wenden, die gerne weiterhelfen
    • Danke an die vorher genannten, dass sie sich extra noch bei uns gemeldet haben.
    • bitte in den Newsletter
  • EVA
    • Erinnerung: diese Woche soll EVA durchgeführt werden!

Veranstaltungen

  • Volleyballturnier:
    • Jedes Wochenende im April und Mai frei, außer 02./03.05.15
  • Nachtrag zum Sportturnier mit den Biologen zur ESE
    • leider hat der Fahrer mit dem geliehenen Transporter einen Unfall gebaut
    • zusätzliche Kosten in Höhe von 1500€
    • Wie sollen diese aufgeteilt werden?
    • Krisengespräch ergab, dass wir unseren Finanzrahmen von 120€ auf 200€ erhöhen müssten.
    • Diskussion
      • Wir finden es ärgerlich, dass wir so wenig informiert wurden und nun den Beitrag von dem wir vorher nichts wussten, ein zweites Mal erhöhen zu müssen. Auch die Info, dass der Unfall geschehen ist, kam sehr spät.
      • Werden wahrscheinlich zahlen um die anderen Fachschaften nicht im Stich zu lassen.
    • GO-Antrag von Lukas K. auf Beenden der Debatte und sofortige Abstimmung.
    • inhaltliche Gegenrede: wir sollten zahlen, aber klar machen, dass wir unzufrieden sind wie's abgelaufen ist.
    • Abstimmung GO-Antrag: 10/3/2 (Ja/Nein/Enthaltung)
    • Antrag von Franzi W.: Beantragung einer Erhöhung des Finanzrahmens von der Veranstaltung von Protokoll 20.09.2014 von 120 auf 200 Euro unter der Bedingung, dass wir dem Orgateam sagen, dass wir mit dem Informationsfluss und der Organisation unzufrieden waren.
    • inhaltliche Gegenrede von Robert J.: Er findet, dass die beiden Sachen nichts miteinander zu tun haben.
    • Abstimmung: 12/1/3 (Ja/Nein/Enthaltung)
  • Eislaufen mit den Mathematikern
    • Werbung machen in den Vorlesungen
    • Wer geht am Mittwoch hin? Orga Jonathan kann, wenn dann nicht zum Ende bleiben
      • Anna F., Merle S., Marius W.
    • Kommt die Finanzerin oder muss der freie Eintritt erstmal ausgelegt werden?
      • Wenn Jonathan B., Franzi W. erinnert bekommt er vorher Geld.
  • Weihnachtsfeier
    • Beginn Kartenvorverkauf in den Fachschaftsräten Physik, Biologie & Psychologie
    • Poster werden noch augehängt
    • Helfermail bis Donnerstag
    • Kosten für Karten: 2€ Studierende der Fachrichtungen bei Kauf von max. 2 Karten, 4€ Externe und ab 3. gekauften Karte
    • Ankündigung auf Homepage, sozialen Netzwerken, Newsletter, Vorlesung
    • Helferlisten kommen zu Sebastian S.
  • Weihnachtsfeier des FSR MW
    • Wie in den letzten Jahren helfen wir dem FSR MW bei der Weihnachtsfeier als Dank dafür, dass sie uns unsere Veranstaltungen in ihren Räumen feiern lassen.
    • sie findet an diesem Donnerstag, dem 11.12.14 statt
    • Wollen 4-5 Leute für Security
    • Marius W. hat sich informiert, ist nicht richtig Security, sondern Leute die immer mal durch die Gänge schauen, dass sich niemand verirrt hat oder besoffen rumliegt.
      • Felix K. und Franzi W. (kann nur so bis um 10 Uhr), evtl. Marius W. nach der StuRa-Sitzung.
    • Wer hätte Zeit zum Aufbau? Als Alternativplan.
      • Franzi W., Sven B., Felix K, (Sebastian H.)
    • Wieso brauchen sie so lange unser Material? Wissen wir nicht. Marius W. ruft an.
  • Bericht Feuerzangenbowle
    • Lob von Herr Kobel: Es war eine sehr schöne und stilvolle Veranstaltung.
    • Anfangsschwierigkeiten, aber dann wurd's richtig cool!
    • Vielen Dank an alle die mitgeholfen haben!
    • Besonderer Dank an Jonas, Fabi, Kevin, Annika, Basti, Franzi W., Merle, Anna und Lukas!
    • Lukas machts gerne nächstes Jahr wieder.
    • Kicker kam gut an
    • Kritik am Strom, mehrere Ausfälle, kein Zugang zum Sicherungskasten
    • Ton war besser

Sonstiges

  • Gibt's Supertutor? Ja, Texte bis Weihnachten an Caro A.
  • Nachtrag Klausurtagung
    • Darf Raum was kosten? Ja, bis ca. 40 Euro.

 

Die Sitzung wurde beendet um 23:41 Uhr.