Sitzungsprotokoll_2015_02_24

Datum: 
Dienstag, 24. Februar 2015
Sitzungsleitung: 
Kevin Krechan
Protokollant: 
Anna Franke

Anwesende

GewähltAnnika Schlögl, Carolin Arnsmeyer, Fabian Köhler, Franziska Wehrmann, Jonathan Berthold, Kevin Krechan, Lukas Körber, Marius Walther, Oscar Telschow, Sebastian Schmidt, Sven Brieden, Till Hanke, Timo Pfeiffelmann
AssoziiertAnna Franke, Christoph Steinacker, Melanie Rödel, Tom Gottschalk
Gast

 

Tobias Grundmann

Entschuldigt

Sophie Koßagk, Merle Schröder, Jonas Golde

 

UnentschuldigtFriederike Strietzel
Ruhende Sitze 

 

Übersicht:

 

Formalia

  • Sitzungsbeginn: 18:19
  • Sitzungsleitung nächste Woche: Marius W.
  • Protokoll nächste Woche: Till H.
  • Aufgabenverantwortlicher: Lukas K.

 

  • Der FSR ist beschlussfähig
  • Das Protokoll vom 02.02.2015 wurde beschlossen.
  • Das Protokoll vom 26.01.2015 wurde vertagt
    • Nachtrag bezüglich Stura

Hochschulpolitik

  • Studienbüros
    • Am 04.02. fand wieder ein Treffen mit den Mathematikern zum Thema örtliche Zusammenlegung der Studienbüros statt.
    • Außer den Mathematikern selbst war nur der FSR Physik (Fabian Köhler, Lukas Körber) anwesend.
    • Mathematiker waren nicht sehr zufrieden mit unserem Beschluss.
      • Der Fachkommission Mathematik habe einstimmig gegen die örtliche Zusammenlegung beschlossen.
      • Sie sind der Meinung, dass es in 5 Jahren nach Beendigung der Exzellenz-Initiative im Studienbüro auf jeden Fall zu Stellenkürzungen kommen wird.
      • Anfragen von Professoren und des Fachschaftrates beim Dekanat zum derzeitigen Stand der Planung hinterlasse in ihren Augen den Eindruck, es habe etwas zu verbergen.
    • Der FSR Mathematik wird weiterhin alle anderen FSRe MatNat über die Entwicklung informieren.
    • Gesprächstermin mit Herrn Kittel: 27.02.2015, 13 Uhr, WIL C107
  • Turnusgespräch
    • Fabian K. und Kevin K. waren vor Ort
    • haben mit dem Rektor über das Studienbüro geredet, er will das Projekt umsetzen (Stellenkürzungen wären unabhängig vom räumlichen Zusammenlegen)
    • Geld für die Workload-App von den Freunden und Förderern ist noch verfügbar
  • FaKo
    • Vorstellung des Projekts "Webrelaunch"
      • Neugestaltung der TU Dresden Webseiten
      • neues Konzept für den Webauftritt
      • Präsentation wird gezeigt, die auch später an alle Teilnehmer versendet wird
      • Juni 2016 ist als Launch-Termin für die Physik Seiten geplant
      • Migration der Daten Anfang April 2016
      • Dann 6 Wochen Bearbeitungszeit (siehe Präsentation)
      • ab Mitte des Jahres gibt es eine Schulung zum Thema Fotos:
        • Bildrechte
        • Fotografieren
    • Mitteilungen:
      • W2 Professur für organische Halbleiter und W3 Professur für korrelierter Magnetismus liegt im Rektorat
      • drei neue Young Investigators
      • Per Eilentscheidung ein Lehrauftrag: Philosophie der Physik Seminar im SS15
      • 6. Januar: Studien und Prüfungsordnung wurde überarbeitet an Herrn Kobel zurückgegeben
        • Änderungsvorschläge am Master sind angekommen, müssen noch eingearbeitet werden 
          • ist von Rechtsprüfung zurück gekommen (welche Änderungen sind noch nicht bekannt)
        • Änderungen am Bachelor kommen bald
        • Melanie muss dies auf der nächsten Sitzung erfahren
        • auch inhaltliche Änderungen möglich
      • Strukturkommission:
        • neue Mittel für den Lehrraum --> wieder im SS15
      • Evaluierung der Studiengänge läuft
      • Marcus Morgenstern (in der Gruppe von Herrn Straessner) erhält Atlas Thesis Award Link
      • noch eine Auszeichnung ans IKTP wegen Neutrino-Fusion Sonne Echtzeit 
      • Prof. Timm Internationalisierung
      • in den erweiterten Senat: Professor Ketzmerick,  Professorin Brunner (vom IAP) und ein Professor Hornung
      • Lehrberichte sollen nur noch alle 2 Jahre --> nächster Lehrbericht erst 2016
      • Abschlüsse:
        • Diplom: Matthias Heil
        • Bachelor: Florian Gerhard
    • Fortsetzung des Berufungsverfahrens W3 Festkörperphysik
      • Nachfolge von Michael Löwenhaupt
      • zweitplatzierter hat abgesagt (ein Professor Weber)
      • drei mögliche Vorgehensweisen:
        • alte Listen nochmal anschauen (A und B Liste)
        • ​​Headhunting betreiben
        • neues Berufungsverfahren
      • Berufungskommission hat sich für die alten Listen entschieden mit der Option des Headhuntings
      • Strukturkommission war eher für eine Neuausschreibung
      • Abstimmung über weiteres Verfahren:
        • Berufungskommission darf Entscheiden, wie sie weiter vorgeht
          • es wird ein Headhunting durchgeführt
    • ​​​Uni-Tag 2015
      • findet am 09. Mai statt
    • Lange Nacht der Wissenschaft
      • findet am 03. Juli statt. Beiträge der Fachrichtung Physik werden im Beyer-Bau aufgebaut. 
  • Sturasitzung am Donnerstag dem 26.02.2015 (Neuwahl der GF)

FSR

  • @alle: Gebäudetüren abschließen!
    • bitte Code auch wieder "rausdrücken"
    • FSR-Tür nicht einfach zufallen lassen, sondern abschließen
  • Tafel im FSR Büro
    • Tafel wird im Laufe der nächsten Woche abgeholt
  • Bollerwagen:
    • Reparatur kostet mehr als geplant
    • Christoph S. versucht den Reifen zu Hause selbst zu reparieren
    • Sven P versucht den Verkäufer zu erreichen
  • Etikettiergerät
    • ist eingetroffen
  • Workload-App
    • ​personelle Verstärkung durch Jonathan B.
    • Verbesserungsvorschläge von allen bitte an Jonathan
  • Sitzgelegenheiten in der TU
    • Marius macht sich bis nächste Sitzung Gedanken
  • Slub-Workshop/ Wissenschfliches Arbeiten/ Bachelorarbeit-Vorbereitung (Sven)
    • Wie in einigen anderen Studiengängen möchte die Slub die Physik-Studenten unterstützen. Angefangen mit "Grundlagen des wissenschaflichen Arbeiten" über "Bachelorarbeit-Vorbereitung" bis hin zu "Individueller Betreuung" ist ihrer Unterstützung sehr flexibel. Als Fachreferentin der Physik ist Frau Zabel unsere hilfreiche Ansprechpartnerin. Die Slub sieht dies als ihren Verantwortungsbereich gegenüber alle TU-Studenten.
    • Was ist beim erstem Gespräch herausgekommen?
      • In der Physik ist ein Bachelorarbeit-Vorbereitung-Workshop Anfang des 6. Semesters sinnvoll.
      • Geplant ist eine 1,5h Vortag mit einer Praxis-Übung. Inhalte sind: Workflow, Zeitplanung, Zitieren, Plagiat,...
      • Termin: Zweite Woche des Sommersemesters. 11.4.15 - 15.4.15
        • Wird orientiert am Stundenplan des 6. Semestes auf einen Vormittag oder Nachmittag gelegt. (soll auf Facebook und im Newsletter angekündigt werden)
      • Wo soll es statt finden?
        •  Es die Möglichkeit bis 14 Tage vorher einen Slub-Raum mit PCs zu reservieren.
        • Alternativ den PC-Pool im Physikgebäude
        • Oder Hörsaal, jedoch mit eigenem PC
    • Wie machen wir Werbung dafür? Facebook/Newsletter/Vorlesungsansagen
  • Lernraumbeitrag auf der Homepage (auch in der Cloud)
  • Kuscheleckeneingangsauthorisierung
    • Till als Verantwortlicher (ab übernächster Woche erreichbar)
  • Anschließen der Spülmaschine am 25.02.

Studium

  • Vortrag zum Thema Freiversuch von Kevin: Anfang des nächsten Semsters
  • Nachholklausuren für Erstis (Exphy1, Exphy2, TM) wahrscheinlich erst im Semester
  • Freitag, 27.02.2015 Stustu-Gespräch: Annika S. als Ersatz

Veranstaltungen

  • DESY Exkursion:
    Prof. Schroer würde uns wieder dabei unterstützen, wir brauchen trotzdem noch einen Ansprechpartner von der TU (ich habe deshalb jetzt, auf Empfehlung von Herr Schroer, Herr Woike eine Mail geschrieben). Termin wäre nur bis Ende April möglich, da das Gästehaus danach belegt ist. Das bedeutet der Termin müsste ca. zwischen dem 20.4. und 30.4. liegen (bis zum 13.4. sind Semesterferien und mindestens eine Woche in der Vorlesungszeit für Anmeldungen ist ratsam). Wollen wir die Exkursion somit Ende April parallel zu Lehrveranstaltungen (dann müsste auch, nach genauer Terminabsprache mit Herr Schroer, noch in den Ferien ein Newsletter raus gehen)? oder wollten wir die Exkursion auf das nächste Wintersemester verschieben (da gibt es dann auch abgesehen von Weihnachten keine Ferien, sodass die Exkursion so ziemlich genau in einem Jahr erst stattfinden würde)? Ich würde Herr Schroer daher als Termin den 23-26.4. vorschlagen. Meinungen?
    • 23.-26.4. als am besten empfunden
  • Volleyballtunier
    • Jonathan kümmert sich drum
  • Dies Academicus
    • Basti kümmert sich
  • Crime Campus
    • Einladung zum Wiki
    • Vorstellung der Geschichte
    • 12. März und NICHT 13. März
    • Mitte April Probeablauf
  • Zapf
    • bis 1. April soll sich mit allen Verantwortlichen getroffen
    • 8. April Finanzierungsplan
    • März nach Berlin zur DPG-Tagung mit Marius, Kevin, ...

Sonstiges

  • Geburtstage:
    • Henning I. 05.02.
    • Martin R. 12.02.
    • Sophie K. 17.02.
    • Lukas K. 20.02

 

Die Sitzung wurde beendet um 19:42 Uhr.