Juli 2019

Sehr geehrtes Newsletterpublikum,
vor der Prüfungszeit und der sich hoffentlich anschließenden Sommerpause gibt es noch einen Newsletter...

== Mentorenprogramm ==
Wie auch die letzten Jahre möchten wir mit dem Mentorenprogramm unseren Erstis zum Studienstart jemanden mit Erfahrung im Studium und im alltäglichen Unichaos an die Seite stellen. Wenn du dir vorstellen könntest zusammen mit einem:r Professor:in eine Mentorengruppe zu leiten – gern mit einem oder zwei Freunden – melde dich bei uns unter fsrphysik@mailbox.tu-dresden.d

== SPÆM ==
"Spaß am ersten Mittwoch" geht weiter! Dazu kann jeder Mensch der möchte wieder um 19:00 im FSR-Büro (REC D017) zum Spieleabend vorbeischauen. (Der erste Mittwoch ist der 03.07.2019)
Falls du also mal ganz andere Spiele ausprobieren möchtest, deine Kommolitonen und deinen FSR kennenlernen willst, oder einfach nur Mittwochs noch nichts vor hast, komm einfach vorbei und schau ob's dir gefällt.

== Sitzungstermine in der Vorlesungsfreien Zeit ==
Auch während der vorlesungsfreien Zeit tagt der FSR eures Vertrauens. Die Sitzungen finden jeweils um 19:00 Uhr im REC/D016 statt zu folgenden Daten:
1) 22.07.2019
2) 19.08.2019
3) 16.09.2019
4) 07.10.2019

== Stipendien im Auslandsstudium ==
Das Institut Ranke-Heinemann und Förderzentrum ist die gemeinnützige Einrichtung zur Förderung des Austausches und der Auslandsstudien insbesondere mit den Universitäten Australiens, Neuseelands und Kanadas sowie zur Förderung von Wissenschaft und Forschung. In seinen Förderprogrammen stellt es SchülerInnen und Studierenden Unterstützung in der Finanzierung durch Stipendien und Coaching in der Studienberatung und Studienplatzbewerbung zur Verfügung.
Jeder Studierende kann vom Institut notenunabhängig finanziell gefördert werden. Zunächst erarbeiten wir mit jedem Bewerber die Finanzierungsmöglichkeiten, die ihm zur Verfügung stehen. Viele der Studierenden erhalten Auslandsbafög, DAAD oder PROMOS-Stipendien.

== Finanzielle Unterstützung im Studium ==
Die Dr. Arthur Pfungst-Stiftung bietet Studierenden die Möglichkeit einer finanziellen Unterstützung während ihres Studiums; insbesondere stehen für MINT-Studierende gezielte Fördermittel zur Verfügung. Das Stipendium richtet sich an deutsche und ausländische Studierende in allen Studienfächern, die eine finanzielle Bedürftigkeit vorweisen können. Sollten Ihnen Ihre allgemeinen finanziellen Mittel für das erfolgreiche Absolvieren Ihres Studiums nicht ausreichen oder benötigen Sie einen Zuschuss zu Ihrem BAföG-Betrag, dann bewerben Sie sich gerne bei uns für ein Stipendium.
Alle Bewerbungsvoraussetzungen, sowie Informationen zur Stiftung finden Sie unter: https://pfungst-stiftung.de/stipendium/

== Campusrauschen sucht Schreiber*innen ==
Du bist neugierig, hartnäckig und hast Lust zu schreiben? Du kennst Dich super auf dem Campus aus, hörst Indie-Songs rauf und runter oder bist ein absoluter Sportcrack? Dann ist Campusrauschen der richtige Ort, um sich auszuprobieren! Denn wir suchen jederzeit neue Schreiber*innen, die an studentischen Themen interessiert sind. Vorkenntnisse sind keine Voraussetzung, wir bringen Dir gern das Nötige bei. Es schadet aber auch nicht, wenn Du schon ein wenig Erfahrung und ein Spezialgebiet hast. Schick einfach eine Mail an redaktion@campusrauschen.de und verrat uns, warum Du mitmachen willst – follow the pink rabbit!

== Kostenlose HIV-Testaktion im Studentenwerk ==
Am Mittwoch, den 03.07. bietet die AIDS-Beratung des Gesundheitsamtes Dresden von 14 bis 18 Uhr kostenlose und anonyme HIV-Tests an. Sie finden in der Psychosozialen Beratungsstelle des Studentenwerks statt: Schnorrstraße 8, 01069 Dresden. Mehr dazu unter: https://www.studentenwerk-dresden.de/soziales/aids-beratung.html

== Zukunftslabor „FAKE SCIENCE?! Wissenschaft zwischen gesellschaftlicher Verantwortung und Skepsis“ ==
Die Bereiche Geistes- und Sozialwissenschaften sowie Mathematik und Naturwissenschaften haben gemeinsam mit den Sonderforschungsbereichen 940 „Volition and Cognitive Control“ und 1285 „Invektivität. Konstellationen und Dynamiken der Herabsetzung"die Initiative ergriffen, diese disziplinenübergreifenden Herausforderungen anzunehmen. Den Auftakt hierfür bildet das Zukunftslabor „Fake Science?!“ am 11. Juli 2019 im Rahmen der Veranstaltungsreihe „TU Dresden im Dialog“.
Ort und Zeit: Donnerstag, 11. Juli 2019, 9-13 Uhr, Konferenzgebäude des Instituts für Holztechnologie, Zellescher Weg 24

== Ecasia 2019 ==
Im Sommer (15.9.2019 - 20.9.2019) besteht die Möglichkeit für interessierte Studentinnen und Studenten zur kostenlosen Teilnahme an einer internationalen Konferenz über Oberflächenanalytik in Dresden (normaler Beitrag für Studenten 440 € , http://www.ecasia2019.com). Wer unserem Institut für Festkörperphysik bei der Durchführung der Konferenz etwas unterstützt, kann dort kostenlos teilnehmen.
Alle Infos dazu unter: https://tu-dresden.de/mn/physik/ifmp/ressourcen/dateien/ecasia.pdf

Allen Lehramtsstudierenden wünschen wir erfolgreiche und effiziente Praktika, wenn diese in der Vorlesungsfreien Zeit liegen.

Viele Grüße,
Euer FSR

-
Falls ihr noch Fragen zum Studium habt, oder euch andere Dinge aufgefallen sind, könnt ihr gern persönlich in unser Büro kommen. Wir sind auch ein vertraulicher Ansprechpartner für alle Probleme mit Diskriminierung und Ungleichbehandlung.