Sitzungsprotokoll_2014_08_04

Datum: 
Montag, 4. August 2014
Sitzungsleitung: 
Melanie Rödel
Protokollant: 
Franziska Onken

Anwesende

GewähltFabian Köhler, Jonathan Berthold, Kevin Krechan, Franziska Onken, Timo Pfeiffelmann, Melanie Rödel, Marius Walther, Franziska Wehrmann, Grzegorz Lepich
AssoziiertLukas Körber, Henning Iseke
Gast 
  • Unentschuldigt: Nick Hagemann (ruhend), Sebastian Hammer
  • Entschuldigt: Carolin Arnsmeyer, Sven Brieden, Annika Schlögl

Übersicht:

 

Formalia

  • Sitzungsbeginn: 18:23
  • Sitzungsleitung nächste Woche: Fabian Köhler
  • Protokoll nächste Woche: Marius Walther
  • Aufgabenverantwortlicher: Fabian Köhler

 

  • Der FSR ist beschlussfähig.
  • Das Protokoll vom 07.07. wurde beschlossen.
  • Post

Hochschulpolitik

  • Stura vom 17.07.
    • Wahlen/Entsendungen: Fabian K. und Marius W. sind im Refarat Öffentlichkeitsarbeit
    • FSR-Verteiler:
      • wird kommen
      • damit kann man all seine Studis der Fachschaft erreichen
    • Mikrofon-Antrag:
      • soll jetzt als Finanzantrag gestellt werden
      • wurde vertagt
  • Fakultätsrat vom 16.07.2014
    • Dauerhafte Einführung von KAtLA im Studiengang Höheres Lehramt an
      berufsbildenden Schulen
      • Der Studiengang soll dahingehend geändert werden, dass einige Fachrichtung mit dem KAtLA (kooperative Ausbildung im technischen Lehramt) zusammen studiert werden können
      • dieser bietet strukturierte berufliche Praktika, die Einblick in die gewerblichen Berufsfeldern sowie einen externen Facharbeiterabschluss bieten
      • das Praktikum soll im 3. und 4. oder im 5. und 6. Semester stattfinden. Dabei musste darauf geachtet werden, dass es zu keiner Modultrennung durch das Praxisjahr kommt
      • da weder das frühe noch das späte Praxisjahr mit Physik als Zweitfach möglich ist, kommt Physik in Verbidnung mit dem KAtLA-Projekt nicht in Frage
    • Änderung/Erlass von Studiendokumenten: Organic and Molecular Electronics, Lehramtsstudiengänge: Physik (Gymnasien,
      Mittelschulen, berufsbildende Schulen)
      • OME: Es gab Änderungen bzgl. dem wahlpflichtigen Inhalten, dem Modul "Basics", der Spezialisierung sowie dem Wahlpflichtmodul. Für weitere Details kann sich an Marius W. gewendet werden.
      • Änderungen im Lehramt:
        • es gab einige Änderungen in der Modulstruktur sowie in den Prüfungsvorleistungen sowie Bestehensvoraussetzungen. Auch hier wieder für weitere Details an Marius W. wenden.
        • Größter Aufreger war, dass die Änderungen auch rückwirkend sind, d.h., dass nach alter Prüfungsordnung die theoretische Mechanik Prüfung (?) nicht geschrieben werden musste, wenn man eine ausreichend gute Note in ExPhy-Bereich(?) hatte. Dies wurde nun dahingehend geändert, dass die TM-Prüfung auf jeden Fall geschrieben werden musste.
        • Als Vertrauensschutz wird der Prüfungsausschuss nun nach Antrag die entsprechende Modulgruppe 1 mit der Note als bestanden werten, die nach alter Prüfungsordnung erreicht wurde oder noch erreich wird. Diese Übergangsregelung gilt ab dem 01.10.2014 bis zum Ende der Regelstudienzeit der Studenten. (mit Urlaubssemester)
    • Studienbüro
      • Es wurden hauptsächlich Punkte aus der Vereinbarung mit dem Rektorat angesprochen. (Diese enthält Mindeststandards sowie einen Zeitplan für die Umsetzung)
      • 2 wichtige Punkte:
        • Herr Kirschbaum sprach die räumliche Zusammenlegung der Prüfungsämter an und das diese (zu diesem Zeitpunkt) von 2 Mitarbeitern der Prüfungsämter gewünscht würde und sie dies begrüßen.
        • Es sollen Gesprächsrunden zu den Studienbüros stattfinden, an denen Interessenten teilnehmen können. (Die studentischen Fakultätsratsmitglieder werden auf jeden Fall teilnehmen)
      • bei der kleinen Diskussion über die räumliche Zusammenlegung ging hervor, dass die Kanzlerin die Unterstützung bei einer Raumsuche angeboten hat und das der Willersbau innerhalb der nächsten 5 Jahre saniert werden soll (?)

FSR

  • Studiengangsevaluation

    • Treffen mit ZQA zum Studierenden Fragebogen:
      • war am letzten Donnerstag mit Prof. Kobel und Frau Masuhr (ZQA)
      • sehr konstruktives Gespräch, das ZQA ist offen für alle Anregungen
      • viele kleine Änderungen werden vorgenommen
      • Fragen streichen ist nur schwer möglich, da gewisse Zielstellungen abgefragt werden müssen und Vergleichbarkeit gewährleistet bleiben muss
      • Die Studiengangskoordinatoren haben Fragen zu für uns relevanten Themen eingereicht (s. Stuko Wiki), die vom ZQA besprochen werden
    • Vertretung für Melanie 18.8.2014- voraussichtlich Anfang November 2014 -> Sebastian S.
      • überarbeiteten Studenten Fragebogen ansehen (Studis und Profs)
      • evtl. bei Vorbereitungen für Interviews mithelfen
      • Workloadapp: (Kevin K.)
        • Werbung! und Anlaufen begleiten
        • Design sieht schon gut aus
        • Anmeldung mit s-Nummer funktioniert -> Datenschutzproblem gelöst
        • soll zu Semesterbeginn einsatzbereit sein
  • Lernraum Physik

    • läuft im Moment an
    • Organisation durch Dr. Doicescu
    • geplant: 3h pro Woche
    • Treffen: 11.9., 13 Uhr
    • Ansprechpartner im FSR: Marius W.
  • DPT (16.10. - 19.10.) - FSR als Tagungsbuero vom 17.10. bis 19.10.

    • wurde schonmal grob angefragt, niemand hatte etwas dagegen
    • jetzt kommt es evtl wirklich dazu, dass die DPT unser Buero braucht -> wir muessten vorher aufraeumen, umrauemen, evtl. Moebel irgendwo zwischenlagern -> Helfer benoetigt (Kevin K., Franzi W. (?), Jonathan B.)
    • Meinungsbild: Wollen wir den FSR zur Verfügung stellen (und selbst ausräumen): 9/0
    • FSRler werden dafür bezahlt, wenn sie ausräumen
    • fur die DPT werden auch allg. noch SHKs gesucht, gerne auch vertrauenswuerdige FSRler. Hat jemand Interesse? (10 Euro/Stunde; jeder entscheidet selbst, wann und wie viel Zeit er hat)
    • FSR hat 29 m²
  • Sprechzeiten in den Ferien sind nicht abgedeckt

    • auch an die Tür hängen

    • Bitte eintragen!! es kann auch getauscht werden...

  • Quix Treffen: Workloadapp
    • klärt Melanie mit Kevin
  • Kuscheleckenschlüssel
    • einer fehlt
    • 8 Leute haben einen in der Sitzung bekommen, die haben auch einen
    • Florians haben ihre zurückgelegt
    • jetzt liegt einer hier
    • nach der SItzung geht Marius oben suchen
    • Melanie legt ihren jetzt zurück (dann liegen 2 da...)
  • Neue Aushänge
    • dafür gibt es Schlüssel, der im Schlüsselordner liegt
    • Plakatverantwortlicher: bitte gestalten, gute Magnete kaufen
    • im D-Flügel: für Aushänge
    • im C-Flügel zwischen Erdgeschoss und 1. Stock: spezieller Aushang mit Whiteboardrückwand (Achtung: die anderen Aushänge haben das nicht!)
    • Aushang mit Bild und Verantwortlichkeiten der FSR-Mitglieder machen -> Henning I.
  • Neuer Grill
    • muss ausgepackt werden (Kevin K.)
    • Lob: Martin hat ihn endlich bestellt!
    • Materialverantwortlicher: Grill hinzufügen
  • Durchlauferhitzer
    • wir brauchen keinen Neuen -> Kevin sagt das Herr Schwierz
  • Aufräumen + bei den Putzfrauen entschuldigen
    • s. Mecker-Mail Melanie
    • Kevin K. geht zu den Putzfrauen sich entschuldigen und bringt eine Nettigkeit mit
    • Kevin K. fragt, welche Stühle gut wären
    • Kevin K. hat das Recht, Stühle zu entsorgen
  • Mails:
    • blauen Beutel verloren
      • Fundsachenkiste für den FSR beschriften
      • Info auf Homepage, wo Fundsachen landen können inkl. Telefonnummer recherchieren!
        • Vorlesungstechniker
        • wir
        • Putzfrauen
        • Hausmeister
        • Prüfungsamt?
      • Welche Putzfirma? Wie erreicht man die?
      • Franzi W. kümmert sich drum (= kurzfristige Fundsachenbeauftragte)
    • Herdplatte Elbflorace
      • Mopf macht das
    • ESE FSR Architektur
      • 16.10., Kneipenhopping mit möglichst vielen FSRen
      • jeder FSR präsentiert sich in einer Kneipe/Club in der Neustadt
      • letztes Orgatreffen: 9.10., da sollen alle teilnehmenden FSRe dabei sein
      • Fabi schreibt ihnen
      • nächste Sitzung: klären, ob wir wirklich mitmachen wollen
    • Freiversuch: Was war die Antwort von Jonathan?
      • Studentin hat RM nicht mitgeschrieben und ist dann im Sommer durch TM gefallen
      • RM Nachholtermin hat sie mitgeschrieben, TM Wiederholung war davor -> konnte sie nicht mitschreiben, weil Modul nicht abgeschlossen
      • TM beim nächsten Termin ist ein Freiversuch, wenn sie zur 1. RM Klausur entschuldigt war (sonst war es nicht der frühestmögliche Termin für RM -> kein Freiversuch fürs Modul)
      • Heute war die TM-Klausur: Fr. Spiller sagte ihr, dass das jetzt kein Freiversuch war
      • Jonathen B. kümmert sich, warum denn nicht
    • Bunter Abend
      • s. Mail Eric
      • wir stellen unser Logo für den Flyer zur Verfügung
      • Kandidatensuche: Marius W. und Fabian K. übernehmen das
    • Homepage:
      • Texte sollen bis zum 15.8. online sein
      • Lukas weiß, was fehlt
      • Kevin K. schreibt Erinnerungsmails
    • Sommeruni:
      • Fabian K. meldet Leute an
      • Kevin K., Melanie R., Franzi W., Marius W., Franzi O.
  • Beratertreffen:
    • Melanie schreibt eine Mail, ist in Arbeit
    • wenn Melanie nicht da ist, sollen wir dran bleiben

Studium

  • Infoveranstaltung NF Bachelor

    • findet statt: Mo 13.10. in der 3. oder 4. DS
    • Ansprechpartner: Jonathan und Kevin (meldet sich auch bei Kobel)
    • Hinweis darauf, dass man auch anderes NF beim Prüfungsausschuss beantragen kann
  • Ausgedehnter Vertrauensschutz im Lehramt

    • Anfragen sollen an Tom und Fr. Prospiech weitergeleitet werden

Veranstaltungen

  • Weihnachtsfeier: vertagt

  • ESE

    • noch kein Programm auf der Homepage (unter Infos für Studienanfänger)
    • -> Informationen für Studienanfänger aktualisieren und auf der Fachrichtungsseite in die News + auf die Startseite setzen lassen
    • Veranstaltungen: laufen alle
    • Mail von der Raumvergabe an Marius W.. Er kümmert sich.
      • für unsere Vorstellung sollen wir einen Hörsaal in der Chemie bekommen
      • Marius versucht das noch in die Physik zu verlegen

Sonstiges

  • Sebastian Hammer hatte Geburtstag. Wir haben ein Lied gesungen und es gab Kuchen für ihn.

 

Die Sitzung wurde beendet um 20.12 Uhr.