Newsletter zum Semesterbeginn

Liebe Physik Stidierende und Newsletter abonnierende,
wir hoffen, ihr habt eure Prüfungen gut überstanden und schöne Ferien gehabt.
Nach etwas Pause gibt es endlich wieder einen neuen Newsletter von eurem FSR (jaaaay!).

*Seminare im kommenden Sommersemester*

Zwischen Tafel, Computer und Labor: Physik als Wissenschaftskultur
(Gastprof. Dr. Martine Erlemann)
Das Seminar führt in Konzepte der Wissenschaftsforschung und der Gender Studies zur Physik ein. Ein besonderer Fokus liegt dabei auf Forschungen zu Geschlechtsverhältnissen in der Physik.

Gender Studies für Mathematik und Naturwissenschaften
(Gastprof. Dr. Martine Erlemann)
Naturwissenschaftliche Inhalte und Praktiken sind nicht frei von Geschlechteraspekten und der Wirkug von sozialen Ungleichheiten.Das Seminar führt in die Begriffe, Konzepte und Herangehensweisen der Gender Studies für die Naturwissenschaften und Mathematik ein.

Alle Termine und Details zur Anmeldung sind im Schaukasten des PFSR am Eingang REC/ D-Flügel ausgehängt.


*Promotionsstelle am Fraumhofer FEP, Bereich Präzisionsbeschichtung*


Die Stellenausschreibung findet ihr hier:https://recruiting.fraunhofer.de/Vacancies/36072/Description/1

*Physik für Flüchtlinge*


Physik für Flüchtlinge ist eine Gruppe engagierter Menschen, die einmal pro Woche (Montag Abend) in einem FLüchtlingsheim spielerisch Kindern Physik beibringen.
Dafür werden dringend Leute gesucht, die mithelfen.
Bei Interesse, schriebt einfach eine Mail an thomas.lehmann4@tu-dresden.de.
Vielen Dank an alle Helfer.

*ERASMUS-Rstplätze*


Für Kurzentschlossene haben wir noch ERASMUS+ Restplätze für das WS 2018/19 und das Sommersemester 2019 zu vergeben:
Zürich
Spanien (Madrid und Valencia)
Frankreich (Grenoble, Rennes)
Italien (Parma, Catania)
Norwegen (Trondheim: nur Herbst 2018)
Portugal (Lissabon)
Polen (Wroclaw)
Schweden (Linköping: nur Frühjahr 2019)
UK (Loughborough)
Mehr Informationen zu den Bewerbungsunterlagen finden Sie auf der Seite des Erasmus-Beauftragten der Fakultät Physik.
Bewerbung an erasmus.physik@tu-dresden.de!!!

*Dozent gesucht für das Fach "Naturwissenschaftliche Grundlagen"*


Die BA Dresden baut gerade einen neuen Studiengang aus: "Bildgebende und Strahlentherapeutische Techniken". Gesucht wird dafür noch ein Dozent, der in "Naturwissenschaftliche Grundlagen" in der Medieninformatik die Vorlesung hält.
 Der Dozent sollte mindestens über einen einschlägigen Bachelor-Abschluss oder über eine abgeschlossene Lehrerausbildung verfügen.
Die Anforderung ist, dass er im Prinzip berufungsfähig sein muss – in der Regel wird aber auch ein ausgebildeter Lehrer als nebenberuflicher Dozent akzeptiert.

Die Liste mit den Vorlesungsterminen ist beigefügt. Inhaltlich geht es um die klassische Physik und etwas Elektrotechnik. Die Optik kann und soll etwas ausführlicher behandelt werden. An der Vorlesung würden diesmal auch die Studenten der Holz- und Holzwerkstoff-Technik teilnehmen.
Tag      Anfang Ende    SG       Fach     Stundenzahl     

09.05.2018        07:45    11:15    3MI17-1            NATGL 2          

16.05.2018        07:45    11:15    3MI17-1            NATGL 2         

23.05.2018        11:45    13:15    3MI17-1            NATGL 1         

28.05.2018        07:45    09:15    3MI17-1            NATGL 1         

04.06.2018        07:45    11:15    3MI17-1            NATGL 2         

08.06.2018        07:45    11:15    3MI17-1            NATGL 2         

11.06.2018        11:45    13:15    3MI17-1            NATGL 1         

11.06.2018        07:45    11:15    3MI17-1            NATGL 2          

13.06.2018        07:45    11:15    3MI17-1            NATGL 2         

25.06.2018        07:45    09:15    3MI17-1            NATGL 1         

27.06.2018        07:45    11:15    3MI17-1            NATGL 2         

28.06.2018        11:45    15:15    3MI17-1            NATGL 2         

29.06.2018        07:45    11:15    3MI17-1            NATGL 2         

02.07.2018        07:45    09:15    3MI17-1            NATGL 1         

03.07.2018        11:45    13:15    3MI17-1            NATGL 1         

03.07.2018        07:45    11:15    3MI17-1            NATGL 2         

04.07.2018        07:45    11:15    3MI17-1            NATGL 2         

05.07.2018        11:45    15:15    3MI17-1            NATGL 2         

06.07.2018        07:45    11:15    3MI17-1            NATGL 2         

09.07.2018        07:45    11:15    3MI17-1            NATGL 2         

10.07.2018        07:45    11:15    3MI17-1            NATGL 2         

11.07.2018        07:45    11:15    3MI17-1            NATGL 2         

12.07.2018        07:45    11:15    3MI17-1            NATGL 2         

(23 Zeilen) Gesamt: 80 Stunden = 40 Doppelstunden

E-Mail: daniel.gembris@ba-dresden.de

*Applied Photonics Award*


Du hast eine besonders originelle und innovative Abschlussarbeit verfasst, die sich mit den Themen der angewandten Photonik beschäftigt? Dann bewirb dich für den »Applied Photonics Award« und sichere dir deine Chance auf ein Preisgeld! Als Gewinner erhältst du zudem die Gelegenheit, deine Abschlussarbeit auf den »Photonics Days«, einem internationalen Branchentreffen der Optik- und Photonikindustrie, per Posterpräsentation einem breiten Fachpublikum vorzustellen.

Mehr Informationen auf www.applied-photonics-award.de
oder auf Facebook unter www.facebook.com/AppliedPhotonicsAward 

 


Anfang des nächsten Semesters soll in der Fakultät Mathematik ein sogenannter LLP-Kurs stattfinden: LaTeX, Linux, Python.
Dafür werden noch engagierte Studierende gesucht, die Lust haben, einen LaTeX-Kurs zu halten. Es soll um Grundlagen gehen, die nötig sind, um eine Abschlussarbeit vernünftig zu schreiben, also größtenteils nur Basics.
Wer interesse hat, meldet sich bitte direkt per Mail bei Alex unter: llp@myfsr.de

*20. Musikabend*


Die Orga des nächsten Musikabend hat begonnen und der Termin steht fest:
Er findet am 7.6.2018 statt, wie immer im Physik-Hörsaal im Trefftz-Bau.
Dafür brauchen wir wieder eine ganze Menge Helfer. Wer mitmachenmöchte, kann sich ab sofort bei uns im FSR melden.
Wir freuen uns auf euch!

Wir wünschen euch viel Erfolg im neuen Semester.
Beste grüße
eure Lydia.