Prüfungsausschuss Bachelor

Der Prüfungsausschuss tagt nur bei Bedarf. Der Bedarf besteht immer dann, wenn Probleme auftreten, die Prüfungen betreffen. Das ist der Fall, wenn Abläufe neu geregelt werden müssen, ihr einen Antrag auf eine Sonderregelung stellt (z.B. ein anderes Nebenfach belegen wollt) oder ihr euch bei der Prüfung ungerecht behandelt fühlt. Bei letzterem ist natürlich immer zuerst das Gespräch mit den betreffenden Personen zu suchen. Das heißt, redet mit dem Prüfer, dem Beisitzer oder eventuell mit dem Prüfungsamt. Erst wenn keine Einigung absehbar ist, wird der Prüfungsausschuss einberufen und auf Grundlage der Prüfungsordnung eine Entscheidung getroffen. Damit auch die studentische Sicht vertreten wird, werden vom FSR studentische Vertreter entsandt.

Die Prüfungen in der Physik laufen zum Glück sehr fair ab, sodass der Prüfungsausschuss nur selten tagen muss. Bitte zögert dennoch nicht, euch bei Schwierigkeiten oder Ungereimtheiten an uns zu wenden!

Momentan ist kein Inhalt mit diesem Begriff klassifiziert.

Entsandte Mitglieder

-- noch niemand entsandt --
RSS - Prüfungsausschuss Bachelor abonnieren