Fachschaftsrat Physik
FSR aus Leidenschaft.
 

Rund ums Studium

Druckversion

Übersicht

  1. Termine
  2. Anmeldungen
  3. Studium
  4. Ansprechpartner und Informationsquellen
  5. Weiteres Studienangebot
  6. Dresden und Umgebung
  7. Sonstiges (nützliche Hinweise)

1. Termine

Termine der TU

Alle wichtigen Termine der Uni, also Semesterbeginn, Prüfungszeiten, vorlesungsfreie Zeit usw., findet ihr im Studienjahresablauf.

Im ersten Semester

Die Veranstaltungen der Erstsemestereinführung findet ihr auf unserer ESE-Seite. Dort erfahrt ihr alles wichtige, um einen guten Einstieg in euer Studium zu bekommen.

Ihr könnt unseren Kalender abonnieren, damit ihr keinen der Termine verpasst. Das funktioniert mit Smartphone, Google-Kalender, iCal, Outlook, …

2. Anmeldungen

ZIH-Login

Um euch bei den Online-Portalen der Uni anzumelden und euer E-Mail-Postfach zu nutzen, müsst ihr zuerst einmalig euer ZIH-Login freischalten. Wie das geht, erfahrt ihr auf der entsprechenden Infoseite des ZIH.

Das E-Mail-Postfach ist durchaus wichtig und ihr solltet es regelmäßig abrufen oder alterativ eine Weiterleitung zu eurer präferierten E-Mail-Adresse einrichten.

HISQIS/SELMA

HISQIS ist das Onlineportal, mit dem ihr euch online mit eurem ZIH-Login für Prüfungen einschreiben könnt. Grundsätzlich gilt: Wer eine Prüfungsleistung ablegen will, muss dafür auch eingeschrieben sein. Dies erfolgt in der Regel online per HISQIS. Eine Ausnahme sind die Freiversuche zur Notenverbesserung im Bachelor, bei denen man sich über Listen im Prüfungsamt anmeldet.

Ihr solltet euch immer zu Beginn des Semesters über die Einschreibefristen informieren, die auch vor dem Prüfungsamt aushängen, dort werden dann auch im Laufe des Semesters die Prüfungstermine der Klausuren bekannt gegeben.

Nach und nach soll von HISQIS auf SELMA umgestellt werden, aber vorausichtlich wird das noch eine lange Zeit in Anspruch nehmen. Bislang sind aber Immatrikulationsbescheinigung, Bescheinigung für BAFöG darüber abrufbar und verschiedene Anträg durchfürbar: Adressänderung, Studiengangswechsel, Exmatrikulation, Beurlaubung etc.

Opal

Über Opal könnt ihr euch online für Übungsgruppen einschreiben und auf Kursmaterial zugreifen, dies wird aber von jedem Dozenten unterschiedlich gehandhabt, sodass die Übungsgruppeneinschreibung auch offline in der Vorlesung stattfinden kann. Im Vorlesungsverzeichnis findet ihr dazu (hoffentlich) weitere Informationen.

Um eure Veranstaltung in Opal zu finden, müsst ihr euch durch den Katalog klicken (oder den Link im Vorlesungsverzeichnis suchen) und könnt dann ein internes Lesezeichen in Opal hinzufügen.

Sprachkurse/LSK-Online

LSK-Online ist das Online Portal, mit dem ihr euch für Sprachkurse anmelden könnt. Die Sprachkurse sind für Studenten kostenlos. Jeder Student hat am Anfang ein Sprachbudget von Bachelor 10 SWS bzw. Master 6 SWS. Die meisten Kurse „kosten“ 4 SWS. Es gibt jedoch vereinzelte Sprachkurse die davon abweichen. Ist euer Budget aufgebraucht könnt ihr eventuell noch über die Restplatzvergabe teilnehmen, müsst aber dann auch beim ersten Kurs anwesend sein.

Bei LSK-Online einfach mit eurem ZIH-Login anmelden. Unter „Einschreibung“ links am Rand, könnt ihr euch dann die Sprache eurer Wahl aussuchen. Anschließend könnt ihr zwischen verschiedenen Niveau-Stufen auswählen. Danach folgt eine Übersicht an angebotenen Kursen für das aktuelle Semester. Hier könnt ihr dann einen Kurs auswählen, der zu eurem Stundenplan passt.

Newsletter

Um aktuelle Infos zu Prüfungseinschreibungen, Änderungen in der Studienordnung und Veranstaltungen des Fachschaftsrats zu erhalten, solltet ihr euch unbedingt in unseren PFSR-Newsletter einschreiben.

Mensen

E-Meal

„E-Meal“ oder auch Mensakarte ist die Chipkarte, mit dem das Essen bezahlt wird. Erhältlich an den Bargeldkassen der Mensen gegen 5 € Kaution. Dafür braucht ihr die Bescheinigung vom Semesterbogen.

Die Karte dient auch als Schlüssel für den großen PC-Pool, zu dem alle Physikstudenten Zugang bei Herrn Dr. Brose (PHY/C116) erhalten können, und der „Kuschelecke“ – einem Lern- und Gemeinschaftsraum für Physikstudenten, zu dem ihr beim FSR Zugang erhaltet.

Speiseplan

Für die Mensen

SLUB-Benutzerkonto

Im Zentralgebäude der SLUB am Zelleschen Weg (direkt hinter dem Trefftzbau) auf der rechten Seite des Foyers könnt ihr euren Benutzerausweis erhalten, allerdings müsst ihr online vorher schon ein Formuler ausfüllen.

Dazu erhaltet ihr die Zugangsdaten zu eurem Konto auf der SLUB-Seite, welche wirklich wichtig sind

Die Leihfrist beträgt für die meisten Medien 4 Wochen, eine Onlineverlängerung ist zweimal möglich

sofern das Medium nicht vorbestellt ist. Verlängert wird um 4 Wochen ab dem Tag der Verlängerung, nicht ab eigentlichem Abgabedatum. Einen Selbstverbuchungs-PIN könnt ihr bei der Anmeldung erstellen, um nicht an der Ausleihe anstehen zu müssen. Diesen Könnt ihr online jederzeit ändern.

WLAN

Auf dem gesamten TU-Gelände kann man sich mittels WLAN in das Uni-Netz einloggen. Es stehen zwei WLAN-Netze zur Verfügung:

  • eduroam (WPA2 verschlüsselt)
  • VPN/WEB (offen)

Wie ihr euch dort einloggt ist von System zu System unterschiedlich. Das ZIH hat gute Anleitungen für die verschiedenen Systeme online gestellt.

3. Studium

Stundenpläne

Egal ob Bachelor, Master oder Lehramt; die aktuellen Stundenpläne mit den Pflichveranstaltungen für das jeweilige Semester findet ihr auf der TU-Seite.

Hinweise für Masterstudenten

Der Master besteht vor allem aus Wahlveranstaltungen und Selbststudium. Wie ihr euren Master-Stundenplan zusammenstellt, wird in unserer Einführung zum Master erklärt.

Hinweise für Lehramtsstudenten
  • Ihr müsst beide Vorlesungen der Experimentalphysik besuchen. Diese wird zwei mal pro Woche gehalten.
  • Ihr solltet auf jeden Fall die Übung Rechenmethoden belegen, weil dort die mathematischen Grundlagen vermittelt werden, die ihr im Studium dringend benötigt.
  • Das Seminar bei Dr. Dörr ist fakultativ, aber empfehlenswert. Seht es euch an und entscheidet selbst, ob ihr hingehen möchtet.

Kommentiertes Vorlesungsverzeichnis

Im Kommetierten Vorlesungsverzeichnis findet ihr eine aktuelle Liste der Vorlesungen des aktuellen Semesters mit den zugehörigen Übungsgruppen. Bei Angeboten, die von anderen Fachrichtungen angeboten werden muss auf den entsprechenden Seiten nachgeschaut werden (z.B. Lehrveranstaltungen der Mathematik).

Übungsgruppen

Ihr habt euch zwar in bestimmte Übungsgruppen eingeschrieben und solltet auch versuchen diese Übungen zu besuchen. Wenn es aber einen dringenden Grund gibt, warum ihr wechseln wollt, besucht einfach eine andere Übung. Dabei solltet ihr bedenken, dass es niemandem hilft, wenn in einer Übung 50 und in einer anderen nur zwei Leute sitzen.

Die Einschreibungen für die Übungen finden häufig über das Online-Portal Opal statt.

Modul AQUA (Allgemeine Qualifikation) für Bachelor Physik

Im Laufe eures Bachelor-Studiums müsst ihr 8 AQUA-Punkte sammeln. Das klingt erstmal viel, ist es aber nicht. Für das Proseminar bekommt ihr schon zwei AQUA-Punkte. Dieses ist so oder so pflicht in eurem Studium. Somit bleiben nur noch sechs Punkte die ihr mit anderen Tätigkeiten sammeln könnt.

Der FSR hat sich in der Vergangenheit dafür eingesetzt, dass wir für fast alles was man neben dem Studium an der Uni machen kann, auch AQUA-Punkte bekommt, da das Ziel dieses Modul ist, sich während seiner Studienzeit nicht nur mit Physik zu beschäftigen.

So bekommt man für Sport, Gremienarbeit (bspw. FSR), Sprachkurse, Studium Generale, physikalisches Kolloquium uvm. mehr als genug AQUA-Punkte bis zu seinem Bachelor.

Studienordnung

Die Studiendokumente haben hat immer das letzte Wort bei Fragen die das Studium betreffen. Sie setzen sich aus Studienordnung, Prüfungsordnung, Modulbeschreibung und Studienablaufplan zusammen. In ihr werden der Ablauf des Studiums, die Module und die Freiversuche festgelegt. Da sie rechtsgültig sein muss, ist sie leider nicht das am leichtesten verständliche Dokument, allerdings einen Blick wert und man sollte zumindest einen groben Überblick haben was drin steht. Zu beachten ist, dass immer die Dokumente gelten, mit denen man immatrikuliert wurde.

4. Ansprechpartner und Informationsquellen

Fachschaftsrat (FSR) Physik

Raum:REC/D17 (Recknagelbau, D-Flügel)

Tel.: +49 351 463-34788

E-Mail: fsrphysik@mailbox.tu-dresden.de

Sitzungen: Montag 19:00 Uhr (in der Vorlesungszeit wöchentlich)

Sprechzeiten: mehrere

Newsletter

Wichtige und interessante Infos gibt es wöchentlich im Newsletter des FSR Physik. Den könnt ihr ganz einfach hier abonnieren.

Prüfungsamt

Frau Andrea Spiller

Raum: REC/C008d

E-Mail:spiller@physik.tu-dresden.de

Telefon: +49 351 463-33666

Sprechzeiten: Di–Do, 09:00–11:00 und 12:00–14:00 Uhr (keine Sprechzeit im September)

Prüfungsämter

(viele wichtige Infos, Stundenpläne, Stellenausschreibungen gibt es in den Schaukästen/Pinnwänden im Erdgeschoss vom B-Flügel)

Immatrikulationsamt

Bürohaus Strehlener Str. 24 / 6. Etage

http://tu-dresden.de/studium/organisation/immatrikulationsamt

Studentenrat

Der Studentenrat der TU Dresden, kurz StuRa, vertritt alle Studenten der Universität und ist damit auch für eure Belange zuständig. Der StuRa hält zahlreiche Angebote bereit wie Beratung, Ausleihe und allgemeinen Service.

Ihr findet den StuRa in der Helmholtzstraße 10 (Baracke hinter dem Hörsaalzentrum) aber natürlich auch unter seiner Homepage

Jedes Jahr wird vom StuRa eine Broschüre für Erstis herausgegeben, der sogenannte Spirex. Dieser enthält Informationen rund ums Studentenleben in Dresden und ist eine gute Hilfe für alle Neustudenten. Ihr könnt diesen zum Beispiel in der StuRa-Baracke finden.

5. Weiteres Studienangebot

Für die Studienangebote Sportkurse, Sprachkurse und Studium Generale könnt ihr AQUA-Punkte sammeln, die für das Modul Allgemeine Qualifikationen wichtig sind.

Studium Generale

Das studium generale sammelt und bietet Vorlesungen anderer Fakultäten für alle Studenten an: wer also gern etwas über Philosophie, Architektur, Medizin, … erfahren möchte, kann hier stöbern. Ein Vorlesungsverzeichnis dazu könnt ihr bei der Einführungsveranstaltung oder aus dem FSR-Büro mitnehmen, online findet ihr auch den gesamten Veranstaltungskatalog

Sportkurse

Ebenfalls gibt es ein von der Uni bereitgestelltes, breites Angebot an Sportkursen. Auf der Seite des Universitätssportzentrums (USZ) könnt ihr euch die verschiedenen Angebote anschauen und eintragen. Beachtet dazu die Anmeldefristen, da manche Kurse sehr beliebt sind. Außerdem sind die Sportkurse im Gegensatz zu den Sprachkursen nicht kostenfrei aber sehr preiswert.

Um für die Sportkurse AQUA-Punkte zu erhalten, müsst ihr euch im Prüfungsamt eine Teilnahmebestätigung abholen, welche dann von euren Betreuer unterzeichnet werden muss. Da die Fachrichtung Physik als einzige für Sport AQUA-Punkte vergibt, kann es sein, dass ihr den Betreuern das erstmal erklären müsst.

Hochschulgruppen

An der TU gibt es eine Vielzahl an Hochschulgruppen. Manche davon werden vom Studentenrat anerkannt und dann von diesem gefördert. Es gibt eine Liste der anerkannten Hochschulgruppen

6. Dresden und Umgebung

Semesterticket

Der Studentenausweis ist zusammen mit dem Personalausweis oder Reisepass das Semesterticket und gilt soweit nicht anders vermerkt. Es ist gültig ab dem 1. Oktober (während der Brückenkurse müsst ihr also Fahrscheine kaufen, falls ihr Bus oder Bahn benutzt) und gilt in allen Nahverkehrszügen in Sachsen, außerdem in fast allen ÖPNV-Mittel (Straßenbahnen, Busse, Fähren, S-Bahn) im Verkehrsverbund Oberelbe (VVO). Der StuRa stellt dafür nähere und wahrscheinlich aktueller Informationen zu Verfügung.

Fahrpläne und Verbindungen suchen

  • Dresdner Verkehrsbetriebe http://www.dvb.de
  • Regionalverkehr Dresden (silberne Überlandbusse): http://www.rvd.de
  • Verkehrsverbund Oberelbe: http://www.vvo-online.de
  • Deutsche Bahn (Fern- und Regionalverkehr): http://www.bahn.de
  • In den Service-Zentren (da gibt es u.a. Liniennetzpläne und handliche Nachtfahrpläne) z.B. an der Nordseite des Hauptbahnhofs, am Pirnaischer Platz, Albertplatz, an der Wilsdruffer Str. (Nähe Postplatz)

Studentenclubs

In den Studentenclubs kann man sich von seinem Studienalltag erholen. Die Preise für Getränke und Speisen sind sehr studentenfreundlich.

7. Sonstiges

MSDNAA

Lizenzen für Microsoft-Produkte könnt ihr teilweise kostenlos bekommen. Dafür ist Herr Dr. Brose zuständig und auf der Seite der Fachrichtung findet ihr Details dazu.

Das ZIH stellt auch Informationen zu „Studentenlizenzen“ bereit.

Kopierkarten

Es gibt 2 Systeme für Drucker und Kopierer an der Uni:

  • SLUB (inkl. Zweigstelle Drehpunkt): http://www.acribit-copyshop.de/
  • Ricoh: Drucken, Kopieren & Scannen in vielen Gebäuden der TU
    • Software zum Senden von Druckaufträgen: http://www.fritzsche-steinbach.de/TUDD.htm
      • Ausdrucke an allen Ricoh-Druckkopierern abholbar
    • Erwerb einer Ricoh-Kopierkarte über die zahlreichen Kartenautomaten auf dem Campus (dem Physik-Gebäude nächstgelegener: Willers-Bau) oder im Servicebüro des Studentenrates

Campusnavigator

Auf den Seiten der Uni findet ihr eine interaktive Übersicht des Campus und der Gebäudepläne, den Campusnavigator.